Show Less
Restricted access

Die Hofnachfolge als Vorbild für die Unternehmensnachfolge

Reformüberlegungen, höferechtliche Tendenzen, Kautelarjurisprudenz

Series:

Anne-Lena Brinkmann

Das Buch umfasst eine Analyse des landwirtschaftlichen Erbrechts im Vergleich mit der Vererbung von Unternehmen. Es leistet einen Beitrag zur theoretischen Diskussion über die erbrechtliche Privilegierung von Unternehmen sowie zur Erarbeitung eines Unternehmenserbrechts de lege ferenda nach dem Vorbild des Höferechts. Der Grundsatz der Gleichbehandlung von landwirtschaftlichen Betrieben und sonstigen Unternehmen im Erbrecht spielt dabei neben den rechtspolitischen Erwägungen eine besondere Rolle. Die Sondererbfolge für Unternehmen wird entwickelt. Im Mittelpunkt steht die angemessene Verteilung der Abfindungs- und Pflichtteilslast zwischen dem Unternehmenserben und den weichenden Pflichtteilsberechtigten.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde von der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum im Wintersemester 2015/2016 als Dissertation angenommen. Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur sind auf dem Stand März 2015.

Meinem Doktorvater, Herrn Professor Dr. Karlheinz Muscheler, danke ich herzlich für die Betreuung meiner Arbeit. Seine wertvollen Hinweise und seine Unterstützung während der Bearbeitung waren bei der Fertigstellung dieser Arbeit äußerst hilfreich. Bei Frau Professorin Dr. Andrea Lohse bedanke ich mich für ihre Tätigkeit als Zweitgutachterin.

Mein ganz besonderer Dank gilt meinen Eltern und meinem Bruder, die mich stets unterstützt haben. Ihnen ist diese Arbeit gewidmet.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.