Show Less
Restricted access

Maritime Herausforderungen der NATO

Strategische Auswirkungen und die Effektivität des Handelns

Series:

Felix F. Seidler

Der Autor bewertet die Effektivität des maritimen Handelns der NATO im Hinblick auf dessen strategische Auswirkungen. Dafür greift er auf die Methoden der Strategischen Wissenschaft sowie Ansätze des Neorealismus zurück. Auf dieser Grundlage entwickelt er Handlungsempfehlungen für die NATO sowie Methodenansätze für die politikwissenschaftliche Bewertung der Effektivität multilateralen Handelns.
Show Summary Details
Restricted access

6 Strategische Auswirkungen und Effektivität

Extract

| 235 →

6. Strategische Auswirkungen und Effektivität

Die Analyse der strategischen Auswirkungen und der Effektivität des Handelns ist das Kapitel dieser Studie, das die zentrale Fragestellung beantwortet. In der Einleitung wurde bereits angesprochen, dass Effektivität in dieser Studie als das „Verhältnis von Aufwand und Auswirkungen“ verstanden wird.1307 Allerdings ist es für eine detaillierte Beantwortung erforderlich, an dieser Stelle ausführlicher zu diskutieren, was strategische Auswirkungen und Effektivität sind und wie beide im Sinne von Studienthema und Fragestellung erkannt und bewertet werden können.

Strategische Auswirkungen sind die nach der Einwirkung durch das Handeln erreichten Zustände von Schutz, Sicherheit und Stabilität; einschließlich der durch das Handeln verursachten „Nebenwirkungen“ und „Folgeprobleme“.1308 Strategische Auswirkungen seitens der NATO – politische Auswirkungen und Folgen sind damit nicht gemeint – beziehen sich immer auf Schutz, Sicherheit und Stabilität.1309 Dies bedeutet den Schutz eigener oder – wenn in der politischen Zielsetzung so gewollt – auch fremder Bevölkerung, Infrastruktur oder Territoriums. Ferner geht es hier um Sicherheit innerhalb der Seegebiete des Bündnisgebietes, an dessen Grenzen sowie für das Bündnisgebiet und dessen Versorgung. Darüber hinaus beziehen sich strategische Auswirkungen auf Stabilität in seitens der NATO-Mitgliedsstaaten ausgewählten Regionen und innerhalb des internationalen maritimen Systems.1310

In der Strategischen Wissenschaft beschreibt Effektivität immer das „Verhältnis von geleistetem Aufwand und erreichten Zielen“.1311 Der Begriff „Effektivität“ bezieht sich immer auf die „Wirksamkeit“ von Maßnahmen.1312 Allerdings ist Effektivität...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.