Show Less
Restricted access

Alterskonzepte und Altersrollen im erzählerischen Werk Theodor Fontanes

Elke Trost

Mit Bezug auf den zeitgenössischen Altersdiskurs untersucht die Autorin Fontanes Darstellung von Alter in den Romanen «Cécile», «Effi Briest», «Der Stechlin», «Frau Jenny Treibel», «Irrungen, Wirrungen» und «Mathilde Möhring». Mit den Methoden der kognitiven und pragmatischen Literaturwissenschaft macht die Figurenanalyse das Alter als soziale Konstruktion sichtbar. Die Interaktion von Autorenstrategie und Leserwahrnehmung ist dabei von besonderer Bedeutung. Das Selbstverständnis der Alten, ihr Verhältnis zu Tradition und Moderne, ihre Beziehung zur jungen Generation und ihre Auseinandersetzung mit Krankheit und Tod bilden die inhaltlichen Schwerpunkte. Die Analyse der Kategorie Alter ermöglicht eine neue Sicht auf die Romane und auf bisher wissenschaftlich weniger diskutierte Figuren.
Show Summary Details
Restricted access

1. Altersdiskurse

Extract

← 40 | 41 →

1.  Altersdiskurse

Abstract

This chapter discusses topoi and stereotypes in the discourses on age, which partly date back from the ancient Greece. This survey mainly refers to the discourses on age in the 19th and 20th century, with emphasis on the latest scientific approaches, which understand “age” as the result of social construction.

Alter, Altersbilder, Altersrollen und Alterskonzepte werden mit dem demographischen Wandel zu einem immer wichtigeren Thema in verschiedenen Wissenschaftsbereichen. Traditionell befassten sich die Medizin, die Psychologie und auch die Soziologie mit dem Alter. In der Literaturwissenschaft war es bislang nur peripher von Interesse. Das beginnt sich mit der stärkeren Annäherung von Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft zu wandeln, zumal die demographische Entwicklung, d.h. die allgemeine Verlängerung der Lebenszeit, Alter zunehmend zu einem gesellschaftlich relevanten Diskursthema macht.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.