Show Less
Restricted access

Umstrittene Religionsfreiheit

Zur Diskussion um ein Menschenrecht

Series:

Thomas Brose and Philipp W. Hildmann

Der Titel «Umstrittene Religionsfreiheit» ist Programm. Denn angesichts der Bedrohung des elementaren Menschenrechts erscheint eine interdisziplinär angelegte Diskussion um Kontur, Reichweite und Geltungsanspruch der Trias von Glaubens-, Gewissens- und Religionsfreiheit heute unbedingt geboten.
Show Summary Details
Restricted access

Tendenziell stillere Akteure. Der Einsatz Politischer Stiftungen für das Menschenrecht Religionsfreiheit

Extract

| 89 →

Tendenziell stillere Akteure.

Der Einsatz Politischer Stiftungen für das Menschenrecht Religionsfreiheit

Philipp W. Hildmann

Unter den zahlreichen Protagonisten, die sich national wie international für das zunehmend unter Druck geratene Menschenrecht Religionsfreiheit einsetzen, zählen die deutschen Politischen Stiftungen zu den tendenziell eher stilleren Akteuren. Ihre Effektivität sollte dennoch nicht unterschätzt werden. Nach einem einleitenden Exkurs über Entstehung und Eigenart dieser weltweit einzigartigen Organisationen werden im Folgenden die Handlungsoptionen Politischer Stiftungen für das Recht auf Glaubens-, Gewissens- und Religionsfreiheit im Ausland wie im Inland erörtert, ehe zum Abschluss besonders die unionsnahen Politischen Stiftungen ermutigt werden, sich künftig noch stärker auf diesem Feld zu engagieren und ihr Profil im Wettbewerb der Werte und Ideen auf diesem Feld weiter zu schärfen.1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.