Show Less
Restricted access

Informatik und Gesellschaft

Festschrift zum 80. Geburtstag von Klaus Fuchs-Kittowski

Edited By Frank Fuchs-Kittowski and Werner Kriesel

Informatik und Gesellschaft erlebt eine Renaissance. Innovationen der Informatik treiben einen gravierenden gesellschaftlichen Wandel immer schneller voran, der für heftige Debatten sorgt. Aktuelle Themen behandelte die Tagung «Informatik und Gesellschaft» zu Ehren von Klaus Fuchs-Kittowski als Pionier dieses Fachgebietes. Der Sammelband legt 44 Beiträge mit breitem Themenspektrum vor. Er behandelt den Einfluss von IKT auf die Arbeitswelt, Industriearbeit 4.0, Big Data, Datenschutz und Datenausspähung. Einzelne Beiträge sprechen Umweltinformatik, Informationssystemgestaltung, Softwareentwicklung, Künstliche Intelligenz, Cloud-Computing sowie E-Learning (MOOC) an. Es werden auch künstliche Immunität, Avatare und die sozialen Aspekte behandelt. Ein weiteres Augenmerk liegt auf automatisierter Kriegsführung, hierzu werden insbesondere Ethik, Humanismus und Friedenserhaltung in einer global vernetzten Welt diskutiert.
Show Summary Details
Restricted access

Big Data – Die große Datenflut, Theorien und Modelle

Extract



Abstract

Big Data is characterizing our time. Production of data irresistibly takes place by users of mobile phones, notebooks, tablets, computers, by equipment of investigation on earth and by cosmic measuring instruments. There is a continuous increase of data in the network. Digital Revolution is full in action. Progress in velocity and capacity of devices led to wrong conclusions on unlimited data arrangement causing theories and mathematical interpretations to be unnecessary in future. This interpretation is contradicted by demonstrating function and historical development of theories and models. Successful interpretation of data does need application of theories. Computer experiments also must be supported by classifying theories.

1.  Big Data

Unser Zeitalter ist durch Big Data geprägt, Daten, die laufend gesammelt werden, in großen Mengen dauerhaft in Daten-Netzen vorhanden und in ständigem Anstieg begriffen sind. Die Daten werden unaufhaltsam geliefert von Mobilfunkgeräten, Notebooks, Tablets usw., von Forschungseinrichtungen und Messinstrumenten im Kosmos und auf der Erde, von Verwaltungen und Betrieben, von den unterschiedlichsten Geräten, die als Computer fungieren. Die ungehinderte Sammlung der Daten ist möglich durch das gewaltige, nicht mehr vorstellbare Anwachsen der Speicherkapazität, die den Petabyte-Bereich (1015) bereits weit überstiegen hat und deren Grenze nicht geortet werden kann.

Es existieren verschiedene Netze nebeneinander, das öffentliche, jedem Teilnehmer zugängliche Internet und das Intranet in Form interner Netze von Firmen, Industriezweigen, Forschungseinrichtungen, Behörden sowie die Netze der Geheimdienste. In den Netzen sind Sachdaten vorhanden, die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.