Show Less
Restricted access

Glücksspiele

Eine verhaltens- und gesundheitsökonomische Analyse mit rechtspolitischen Empfehlungen

Series:

Ingo Fiedler

Der Autor analysiert den Glücksspielmarkt in Deutschland umfassend theoretisch und empirisch und stellt seinen Nutzen den Kosten für die Gesellschaft gegenüber. Obwohl jeder Zweite gelegentlich an Glücksspielen teilnimmt, basiert das Geschäftsmodell der Anbieter auf einer kleinen Gruppe Spielsüchtiger. So stammen bei Spielautomaten sieben von zehn Euro von Abhängigen, die ihr Spielverhalten nicht kontrollieren können. Der Autor beziffert den gesamtgesellschaftlichen Schaden aus dem Glücksspielangebot in Deutschland und belegt die Notwendigkeit gesetzgeberischer Änderungen. Er empfiehlt ein Verbot des gewerblichen Automatenspiels und eine Abkehr von nutzlosen Sozialkonzepten.
Show Summary Details
Restricted access

11 Rechtspolitische Vorschläge zur Regulierung von Glücksspielen

Extract



Im vorangegangenen Kapitel wurden die einzelnen Glücksspielformen quantitativ und qualitativ aus der Perspektive der Gesamtgesellschaft bewertet. Hierbei ist Glücksspielen im Allgemeinen und bestimmten Glücksspielformen wie den Automaten im Besonderen ein schlechtes Abschneiden auf gesamtgesellschaftlicher Ebene zu bescheinigen. Hieraus erwachsen rechtspolitische Empfehlungen, um die Wohlfahrtsbilanz von Glücksspielen zu verbessern.

Eine optimales Regelungsszenario wäre anzunehmen, wenn die Gesamtgesellschaft eine integrierte Person darstellen würde und folglich jegliche Kosten- und Nutzenaspekte perfekt berücksichtigen würde.235 Allerdings ist weder die Gesellschaft noch der Staat monolithisch, sondern wird von verschiedenen Partikularinteressen beeinflusst. Vielmehr gilt:

In a political system, small concentrated interests have far greater power than widely diffused and dispersed interests. [Friedman, 1981, S. 12]

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.