Show Less
Restricted access

Kinder können fliegen

Leben mit Kindern – Im Gespräch mit Janusz Korczak

Gunda Schneider

Die Autorin befasst sich mit dem polnischen Arzt, Pädagogen und Kinderbuchautor Janusz Korczak. In seinen Schriften beschrieb er ein Lebensverständnis, das die Freude am Leben und besonders die Freude am Leben mit Kindern weckt und Eltern und Erzieher zur Achtung vor jedem Kind als Mensch inspiriert. Mit seiner Pädagogik der Achtung bietet er keine pädagogischen Rezepte und keine Lösung für Erziehungsprobleme. Erziehen heißt vielmehr: Leben mit Kindern. Gunda Schneider-Flume hat das tägliche Leben mit ihren drei Kindern im Gespräch mit Korczaks Gedanken reflektiert: Es geht dabei nicht um Ideale, die verwirklicht, oder Vorbilder, die erreicht werden müssen, sondern um die Person der Kinder, die so anerkannt werden, dass sie sich selbst entfalten, dass sie fliegen können.
Show Summary Details
Restricted access

II. Pädagogik der Achtung

Extract

II. Pädagogik der Achtung

1. Notizen zu Korczaks Lebensweg7

Schon während des Medizinstudiums hatte Janusz Korczak als Erzieher Kontakt zu Kindern. 1904 beteiligte er sich als Betreuer an einer so genannten Sommerkolonie, die bedürftigen Großstadtkindern aus den Dachzimmern und Kellerwohnungen der Armenviertel von Warschau Erholung bieten sollte.

Aus dieser Zeit stammen Korczaks erste Beobachtungen der Wirkung der Natur auf die Kinder von den Warschauer Hinterhöfen. In der Schilderung des gemeinsamen Erlebnisses eines Regenbogens beschreibt Korczak Folgendes:

„>Was ist das?< fragen sie. >Ein Regenbogen< Sie heben den Blick und schauen: hübsch – sonderbar, sehr sonderbar. Die Kinder verstummen. Für einen Moment herrscht vollkommene Stille: Keines der Kinder bricht sie mit einem Wort, einem Ausruf. Ein buntes Band zieht sich als voller, ebenmäßiger Halbkreis weit über den Himmel. – Ein Triumphbogen. >Was ist das – ein Regenbogen? Wo kommt er her? Warum und wozu?<“ (SW 10,9)

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.