Show Less
Restricted access

Der Gesamtschuldnerausgleich zwischen den Kartellmitgliedern

Zur Höhe der Haftungsquote im Regressfall

Series:

Janine Weinhold

Kartelle verursachen Schäden. Für diese haften die Kartellmitglieder als Gesamtschuldner. Wird einer von ihnen wegen der kartellrechtswidrigen Absprache auf Schadensersatz in Anspruch genommen, stellt sich die Frage, ob und in welcher Höhe er Rückgriff bei den übrigen Kartellmitgliedern nehmen kann. Schwerpunkt des Buches ist die Bestimmung der Höhe der Haftungsquoten beim Gesamtschuldnerausgleich zwischen den Kartellmitgliedern. Die Autorin analysiert dabei verschiedene Methoden mit ihren Vor- und Nachteilen.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde im Herbstsemester 2014 von der Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim als Dissertation angenommen.

Mein besonderer Dank für die vorbildliche Betreuung gilt meinem Doktorvater, Prof. Dr. Marc-Philippe Weller, der mir jederzeit beratend zur Seite stand, aber auch Verständnis für diverse Verzögerungen aufbrachte. Er ließ mir inhaltlich alle Freiräume und war stets engagierter Ansprechpartner.

Ferner gebührt mein Dank Herrn Prof. Dr. Friedemann Kainer für die Übernahme der Zweitbegutachtung und Herrn Prof. Dr. Andreas Engert für die Mitwirkung in der Prüfungskommission.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.