Show Less
Restricted access

Der Rechtsrahmen für Vorstandsvergütungen in Deutschland und Australien

Ein Rechtsvergleich

Series:

Lars Jeschke

Vorstandsvergütungen und das ihnen zu Grunde liegende Recht sind seit langem – und ohne absehbares Ende – in der Diskussion. Das Buch unternimmt einen Blick über den (nationalen) Tellerrand, wie er – zumindest in geographischer Hinsicht – weitreichender kaum sein könnte: Neben dem deutschen wird das australische Vergütungsrecht eingehend vorgestellt und rechtsvergleichend untersucht. Dabei erweisen sich die australischen Regelungen als elaboriert, von der englischen Mutterrechtsordnung weitgehend losgelöst und teils sehr innovativ. Vereinzelt vermögen die australischen Regelungen nicht nur Denkanstöße zu geben, sondern empfehlen sich, wie im Fall der 2011 eingeführten two strikes rule, zur (modifizierten) Übernahme in das deutsche Recht.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit hat im Wintersemester 2013/2014 dem Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität Mainz als Dissertation vorgelegen. Sie befindet sich auf dem Stand von Januar 2014.

Mein Dank gilt zuvörderst und in besonderem Maße meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Dirk A. Verse, der sich offen und interessiert gegenüber dem Thema der Arbeit gezeigt und bei Anfertigung der Arbeit in vorbildlicher Weise Freiheit gewährt und zugleich Unterstützung geboten hat. Ihm und den Mitherausgebern der „Schriften zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht“ sei zudem für die Aufnahme der Arbeit in diese Schriftenreihe herzlich gedankt. Gleichfalls danken möchte ich Herrn Prof. Dr. Peter O. Mülbert für die Übernahme und Erstellung des Zweitgutachtens.

Mein Dank gebührt zudem Frau Prof. Jennifer Hill von der University of Sydney und Herrn Prof. Christopher Symes von der University of Adelaide, die mir bei den Recherchen zum australischen Recht als hilfsbereite Ansprechpartner zur Verfügung standen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.