Show Less
Restricted access

Die Wörterbücher des Deutschen: Entwicklungen und neue Perspektiven

Series:

José-Antonio Calañas Continente and Ferran Robles i Sabater

Der Band präsentiert fünfzehn Beiträge, die Einblick in die lexikographische Arbeit bieten. Wörterbücher als Nachschlagewerke und strukturierte Wissensbestände dienen seit Jahrhunderten als Hilfsmittel. In der heutigen Gesellschaft verändert sich die Rolle von Wörterbüchern, um den neuen Erfordernissen gerecht zu werden: Neben Fachwissen und Fremdsprachenkenntnissen wird es in Zukunft immer stärker auch auf den Erwerb von Schlüsselkompetenzen wie Wissensmanagement, Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz ankommen. In einzelnen Beiträgen werden die neuesten Entwicklungen zur Konzeption von Wörterbüchern, zum Aufbau und Wesen von idiomatischen Wörterbüchern sowie zu Wörterbuchgebrauch und Fachlexikographie präsentiert.
Show Summary Details
Restricted access

Kulturspezifische Implikationen in zweisprachigen Bildwörterbüchern

Extract



Abstract – Starting with a definition of what is an illustrated dictionary (in the sense of German Bildwörterbuch), this paper is a metalexicographic investigation into a sample of illustrated (or visual) German based bilingual illustrated dictionaries, being two of them current best-sellers. Cultural content of each of them is discussed and also the problem of interlingual and intercultural equivalency as emerging from the selection of lemmata, the user’s needs and the user’s interpretation of illustrations. Then I focus on the example of the scenery of the kitchen which is present in all these dictionaries contrasting it with its representation in illustrated child books. Finally I formulate different desiderata concerning the practice of publishing as well as the making of cultural bound inventories of lexemes by means of scenarios and the urgency of a cultural markers in all kind of dictionaries.

Zusammenfassung – Meine metalexikographische Analyse beschäftigt sich, nach einer semantischen Charakterisierung der Untergattung Bildwörterbuch, mit ausgewählten deutschbasierten zweisprachigen Bildwörterbüchern, darunter zwei aktuelle Bestseller. Anhand von Beispielen wird ihr kultureller Gehalt und die Problematik der zwischensprachlichen bzw. interkulturellen Äquivalenz erörtert, die aus der Auswahl der Lemmata, den Bedürfnissen der Adressaten, der Eindeutigkeit und der Interpretation der Abbildungen resultiert. Darauf folgt eine Einzelanalyse am Beispiel der Szenerie der Küche, die mit der Darstellung dieses Bereichs in Bilderbüchen kontrastiert wird. Schließlich formuliere ich verschiedene Desiderata, die sowohl die Verlagspraxis betreffen als auch die Erstellung kultureller Inventare mittels Scenarios und die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.