Show Less
Restricted access

Beiträge zum Islamischen Recht X

Zu Ehren von Hilmar Krüger

Series:

Edited By Hans-Georg Ebert

Der Band ist dem Initiator und Ideengeber der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht, Professor Dr. Hilmar Krüger, gewidmet. Er enthält Aufsätze, die auf der Jahrestagung des Vereins am 17. und 18. Oktober 2014 in Leipzig gehalten wurden. Zum einen werden Themen, die sich mit der Rolle des Islamischen Rechts in den Rechtsordnungen der modernen arabischen Welt befassen, behandelt. Zum anderen beschäftigen sich die Autoren dieses Buches mit den spezifischen rechtlichen Verhältnissen, so in Ägypten und in den arabischen Golfländern. Der Band wendet sich sowohl an Juristen, die sich mit der arabischen Welt praktisch oder theoretisch befassen, als auch an Orientalisten und Islamwissenschaftler, die an rechtlichen Entwicklungen und möglichen rechtlichen Perspektiven der arabischen Länder interessiert sind. Es werden darüber hinaus Fragen der rechtlichen Beziehungen zwischen arabischen Ländern und Europa erörtert.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die „Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht e.V.“ (GAIR) ehrt mit diesem Band das Wirken ihres Initiators und Ideengebers, der am 19. Juli 2013 seinen 75. Geburtstag feiern konnte: Professor Dr. Hilmar Krüger, Honorarprofessor am Institut für internationales und ausländisches Privatrecht der Universität zu Köln. Es gibt in Deutschland und über die Grenzen hinaus wohl keinen Juristen und Islamwissenschaftler, der mit dem Islamischen Recht und dem Recht islamischer Länder befasst ist, der Professor Dr. Hilmar Krüger nicht kennen würde. Seine zahlreichen Veröffentlichungen, Vorträge und Diskussionsbeiträge haben die Vertreter des Fachs und das Fach selbst nachhaltig geprägt. Wo immer islamisches, arabisches, türkisches oder iranisches Recht zur Debatte steht, führt an Professor Dr. Hilmar Krüger kein Weg vorbei. Frau Professor Dr. Irene Schneider aus Göttingen, selbst Schülerin des Jubilars, hat dankenswerterweise der Bitte der GAIR entsprochen, ihn in diesem Band zu würdigen.

Die Jahrestagung der GAIR, die am 17. und 18. Oktober 2014 am Orientalischen Institut der Universität Leipzig abgehalten wurde, hat sich verschiedenen theoretischen und praktischen Fragen des islamischen Rechts und des Rechts der arabischen Länder gewidmet. Ganz in der Traditionslinie der bisherigen Konferenzen konnten wiederum ausgewiesene Fachleute gewonnen werden. Der vorliegende Band enthält diese Vorträge in entsprechend aufbereiteter Form.

Professor Dr. M. Bohlander (Durham/GB) beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Schwierigkeiten eines kritischen Dialogs zwischen islamischem und säkularem...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.