Show Less
Restricted access

Kooperation im Destinationsmanagement: Erfolgsfaktoren, Hemmschwellen, Beispiele

Ergebnisse der 1. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft

Series:

Bernd Eisenstein, Christian Eilzer and Manfred Dörr

Der Band enthält die Beiträge der «1. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft». Er beleuchtet Erfolgsfaktoren, Hemmschwellen und Beispiele von Kooperationen im Destinationsmanagement. Für touristische Zielgebiete als Anbieter eines Leistungsbündels sind Kooperationen ein strategischer Erfolgsfaktor. Durch kooperatives Handeln können Wettbewerbsvorteile aufgebaut und Wettbewerbspositionen gesichert werden. Im Buch werden neben den Grundlagen der kooperativen Destinationsentwicklung dabei folgende Themen dargestellt: grenzüberschreitende Kooperationen, Herausforderungen bei der kooperativen Realisierung einer Gästekarte, Zusammenarbeit im Rahmen des digitalen Meinungsführermanagements oder die interkommunale Kooperation am Beispiel der Vereinigung Cittaslow.
Show Summary Details
Restricted access

Autorenverzeichnis

Extract



Manfred Dörr ist gebürtiger Deidesheimer. Nach abgeschlossenem Lehramtsstudium arbeitete er als Lehrer an diversen Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz. Nach langjähriger Funktion im Stadtrat, u.a. als Fraktionsvorsitzender und Beigeordneter, ist er seit 2004 Bürgermeister der Stadt Deidesheim. Als Präsident der Vereinigung cittaslow Deutschland setzt sich Manfred Dörr für die Weiterentwicklung des cittaslow-Gedankens sowie dessen qualitätsorientierte Umsetzung in Deidesheim sowie den Städten des Netzwerkes ein.

Christian Eilzer, Studium International Tourism Management (Master of Arts), BWL-Studium (Dipl.-Kfm. FH), Projekttätigkeit für die inspektour GmbH, von 2004 bis 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang International Tourism Management (ITM) der Fachhochschule Westküste, ab 2006 an der Hochschule Mitarbeiter im Institut für Management und Tourismus (IMT) sowie seit 2009 Geschäftsführer des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Westküste.

Prof. Dr. Bernd Eisenstein, Fachhochschule Westküste. Bernd Eisenstein ist seit 1997 Professor für Internationales Tourismusmanagement an der Fachhochschule Westküste und seit 2006 Direktor des dort ansässigen Instituts für Management und Tourismus (IMT). Nach seinem Studium zum Dipl.-Kaufmann und Dipl.-Geographen promovierte er an der Universität Trier bei Prof. Dr. Christoph Becker. Vorzugsweise in Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Praxispartnern setzte er zahlreiche angewandte Marktforschungsprojekte um. Derzeitige Forschungsschwerpunkte sind Fragen der kooperativen Destinationsentwicklung, strategisches Tourismusmanagement und Trends der touristischen Nachfrage.

Sonja Göttel (M.A./MBA) Studium Bachelor of Business Administration (BBA hons) in Leisure and Tourism Management in Stralsund und M.A. in International Management and Intercultural Communication...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.