Show Less
Restricted access

KATHARINAfeier

Kritisch-theologisch-feministisch- Eine Nachlese

Series:

Edited By Anna Steinpatz, Silvia Arzt and Dominik Elmer

Der vorliegende Sammelband ist eine Zusammenstellung nahezu aller Vorträge, die im Rahmen der KATHARINAfeier an der Katholisch-Theologischen Fakultät Salzburg seit Beginn der Veranstaltung gehalten wurden. Die Vorträge stammen aus unterschiedlichen theologischen und philosophischen Disziplinen, sind jedoch alle verbunden durch einen kritisch-feministischen Ansatz. Zusätzlich zu dieser Zusammenschau enthält das Buch einen Artikel über die Entstehungsgeschichte der KATHARINAfeier sowie über die in den letzten Jahren verstärkte Verbindung mit unterschiedlichen künstlerischen Gestaltungen.
Show Summary Details
Restricted access

Geboren in das Gewebe des Lebens. Die Hinwendung zur Gebürtigkeit als Ausgangspunkt der Theologie

1. Geburt als eine Begegnung mit dem Heiligen

Extract



Ich gliedere meinen Beitrag in fünf Abschnitte: (1) Geburt als eine Begegnung mit dem Heiligen, (2) Kurzer Abriss der Geschichte des Hebammenberufes (3) Hebammen als Weise Frauen und Priesterinnen (4) Die Frau als Mit-Schöpferin Gottes (5) Konsequenzen für Theologie und Kirche.

Nachdem mir klar wurde, dass es keinen Anknüpfungspunkt an die Tradition patriarchaler Theologie gibt, weil diese eminent frauenfeindlich ist, setzte ich einen Neuanfang. Ich habe Hebammen befragt danach, was das Besondere an der Geburt ist. Hebammen deshalb, weil sie die meiste Erfahrung haben. Auch Mütter und Väter haben mir, als sie von meiner Arbeit hörten, ihre Erlebnisse erzählt. In den Antworten wiederholten sich – für mich überraschend – die Begriffe: Grenzerfahrung, Ergriffenheit, Seligkeit, Wunder des Lebens, Schmerz, Krankheit und Tod, Raum und Zeit, Atmosphäre und Stille. Einige Beispiele: Es ist ein „gewaltiges Ereignis“, ein elementares Erleben, wo Frauen über ihre Grenzen hinausgehen, um dem Kind das Leben zu geben. Es ist dieser Moment: „wauh!“, die Ehrfurcht, akzeptiert, geschafft, jetzt kann der Dampf raus, Ausspannen und Loslassen! Durch diese Grenzerfahrung werden die Frauen aus meiner Sicht sehr sehr stark und sie kommen gestärkt und da passiert ganz viel – sie sind sehr ergriffen. Nach der Schmerzerfahrung kommt mit einem Mal dieses Tief-Atmen-Aha-Moment der Seligkeit, Heiligkeit, also in der Geburt passiert so ein seliger Moment der heilen Welt, der Unberührtheit. Das passiert nur bei der Geburt und auch im Grenzbereich des Sterbens. Die Intensität der Paare zueinander...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.