Show Less
Restricted access

Die operative Steuerung von Cross-Docking-Centern mit Multiagentensystemen

Series:

Falko Zimmermann

Falko Zimmermann entwickelt und untersucht in seinem Buch ein Multiagentensystem zur operativen Steuerung von Cross-Docking-Centern. Hierfür behandelt er detailliert das Cross-Docking-Konzept und analysiert verschiedene Planungsprobleme, die im Zuge des Cross-Docking-Prozesses anfallen. Um eine durchgängige Steuerung dieses Prozesses zu ermöglichen, wird die Multiagententechnologie angewandt. Dazu erläutert der Autor Aufbau und Funktionsweise eines Multiagentensystems zur Steuerung von Cross-Docking-Centern. Auf Basis der Planungsergebnisse des Systems erfolgt eine kritische Einschätzung der Leistungsfähigkeit des Ansatzes.
Show Summary Details
Restricted access

4. Entwurf und Analyse eines Multiagentensystems zur Steuerung von Cross-Docking-Centern

Extract

← 98 | 99 → 4Entwurf und Analyse eines Multiagentensystems zur Steuerung von Cross-Docking-Centern

Für die in Kapitel 2 herausgearbeitete Forschungslücke in Bezug auf die problemübergreifende Planung der Prozesse in Cross-Docking-Centern wird nun die in Kapitel 3 hierfür als adäquat identifizierte Methodik der Multiagentensysteme zum Einsatz gebracht. Hierfür wird zunächst ein Szenario entwickelt, in dem die Cross-Docking-Prozesse ablaufen (Kap. 4.1). Nachfolgend wird dann das hierfür passende Multiagentensystem entworfen und die Funktionalität des MAS anhand der verschiedenen Planungsabschnitte erläutert (Kap. 4.2). Ergänzend erfolgt eine problemübergreifende Gesamtbetrachtung des Systems (Kap. 4.3). Die mit dem MAS erzielten Ergebnisse stellen die Grundlage für die Analyse des Systems dar, die zunächst wieder auf Basis der Teilprozesse erfolgt (Kap. 4.4). In Kapitel 4.5 wird dann das Multiagentensystem hinsichtlich möglicher Modifikationen untersucht und es erfolgt eine auf das Gesamtsystem bezogene Einschätzung der Leistungsfähigkeit des Verfahrens. Diese kritische Einschätzung wird in Kapitel 4.6 um einen Vergleich mit ähnlichen Systemen erweitert. Kapitel 4 deckt demnach alle für das Multiagentensystem relevanten Aspekte von der Definition eines Szenarios über die Analyse bis zum Vergleich mit anderen Systemen ab.

4.1Definition eines Szenarios für die operative Steuerung von Cross-Docking-Centern

Bevor das Multiagentensystem im Detail entworfen werden kann, sind zunächst das Szenario und die dazugehörigen Rahmenbedingungen zu definieren, in denen dieses System arbeiten soll. Um eine möglichst breite Anwendbarkeit des Entwurfs zu ermöglichen, wird das Szenario nicht...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.