Show Less
Restricted access

Danksagungen in Dissertationen

Zur Genese einer Textsorte

Series:

Julia Wesian

Die Studie stellt die erste umfassende linguistische Analyse der Textsorte Dissertations-Danksagung im deutschsprachigen Raum dar. Auf der Grundlage eines eigens für die Untersuchung entwickelten Textbeschreibungsmodells wird die Entwicklungsgeschichte der Textsorte in vier ausgewählten Fachdisziplinen nachgezeichnet. Für die textlinguistische Forschung leistet diese empirische Arbeit insofern einen wichtigen Beitrag, als sie die Textlinguistik in ihrem Vorhaben unterstützt, eine flächendeckende Beschreibung der existierenden Textsorten zu erzielen.
Show Summary Details
Restricted access

5 Die soziale Funktion der Dissertations-Danksagung

Extract

5Die soziale Funktion der Dissertations-Danksagung

Wie bereits im theoretischen Teil dieser Arbeit angeführt, wird zur Analyse der Textfunktion der Dissertation-Danksagung eine Zweiteilung in eine kommunikative sowie in eine soziale Komponente vorgenommen.223 Um zunächst die Betrachtung der textexternen Merkmale zum Abschluss zu bringen, erfolgt an erster Stelle die Untersuchung der sozialen Funktion. Im Anschluss gilt es, die kommunikative Funktion anhand der im Rahmen der Analyse extrahierten Handlungsstruktur sowie der sprachlichen und nichtsprachlichen Mittel adäquat darzulegen.

Um die soziale Funktion, welche die Dissertations-Danksagung erfüllt, herauszuarbeiten, ist zu klären, welche soziale Funktion das Danken ganz allgemein innerhalb der Gesellschaft erfüllt. Auf der Basis der in diesem Zusammenhang gewonnenen Erkenntnisse kann die spezifische soziale Funktion der Dissertations-Danksagung definiert werden. Hierbei ist zu beachten, dass die soziale Funktion der Textsorte nicht in demselben Maße linguistisch fassbar ist wie die kommunikative Funktion. Während Letztere oftmals sehr konkret anhand von Textbelegen ermittelt werden kann, beruht Erstere deutlich stärker auf wissenschaftlichen Theorien. Gleichwohl konnten im zugrundeliegenden Korpus ← 168 | 169 → Textbelege extrahiert werden, welche die gewählten wissenschaftlichen Theorien stützen. Um welche Theorien und Textbelege es sich hierbei handelt, soll im Folgenden dargelegt werden.

5.1Dank als Interaktionsritual

Die soziale Funktion von Dissertations-Danksagungen ist zunächst über den Weg einer Klärung der allgemeinen Funktion des Dankens innerhalb der Gesellschaft herauszustellen. Dabei fällt auf, dass Dank in ganz verschiedenen Situationen des gesellschaftlichen Zusammenlebens realisiert wird. Koller (2001) nennt in diesem Zusammenhang...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.