Show Less
Restricted access

Verdinglichung und Subjektivierung

Versuch einer Reaktualisierung der kritischen Theorie

János Weiss

Georg Lukács hat Anfang der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts die damalige Krise und das Krisengefühl nach dem ersten Weltkrieg mit dem Begriff der Verdinglichung zu erfassen versucht. Davon ist die Tradition der kritischen Gesellschaftstheorie ausgegangen. Dieses Werk hat zwei Ziele: einerseits soll gezeigt werden, dass dieser Begriff heute durch die Subjektivierung ergänzt werden muss, andererseits soll die These untermauert werden, dass diese Ergänzung in Ansätzen schon einige Vertreter der Frankfurter Schule vorgenommen haben.
Show Summary Details
Restricted access

Der Begriff „Verdinglichung“ bei Adorno

Extract



In der Geschichte der kritischen Theorie hat auch aus einer verdinglichungstheoretischen Perspektive Adornos Œuvre eine hervorragende Bedeutung. Was vor allem seiner sehr umstrittenen Massenkulturanalysen zu verdanken ist. Adorno „liest“ die Theorie der Verdinglichung so, dass er immer an ihre Weiterentwicklung denkt. Ich werde im Folgenden drei Richtungen der Weiterentwicklungen aufzuzeigen versuchen. (1) Adorno versucht in der Minima Moralia die lebensphilosophischen Konsequenzen der Verdinglichung auszuarbeiten, so entsteht seine Theorie der Kälte. (Das verlangt natürlich eine Reaktualisierung eines romantischen Motivs, das des „kalten Harzens“.) (2) Durch mehreren Werken hindurch, aber vor allem in seinen späten Vorlesungen arbeitet Adorno mit immer größerer Entschiedenheit die Einseitigkeiten der Verdinglichungstheorie heraus und betont immer wieder, dass der Begriff „Verdinglichung“ mit einem anderen Krisenphänomen, mit der „Personalisierung“ ergänzt werden muss. (3) Schon in der Dialektik der Aufklärung sprechen Horkheimer und Adorno ab und zu von einer sich ausbreitenden Ohnmacht. „Der Einzelne wird gegenüber den ökonomischen Mächten vollends annulliert. Dabei treiben diese die Gewalt der Gesellschaft über die Natur auf nie geahnte Höhe. Während der Einzelne vor dem Apparat verschwindet, den er bedient, wird er von diesem besser als je versorgt.“320 Davon ausgehend kann man sogar einige Einsichten über die neue Arbeitswelt in Adornos Theorie integrieren. ← 99 | 100 →

In dem von Horkheimer verfassten zweiten Exkurs der Dialektik der Aufklärung ist eine schwer zu verstehende Formulierung über die „bürgerliche Kälte“ zu lesen, die als „Widerspiel des Mitleids“ eingeführt wird.321...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.