Show Less
Restricted access

Einfluss der Rechtsordnung auf die Tarifbindung der Arbeitgeberseite

Series:

Manfred Walser

Manfred Walser befasst sich mit der abnehmenden Tarifbindung in Deutschland, die zu wesentlichen Teilen aus der sinkenden Bereitschaft von Arbeitgebern zur Mitgliedschaft in Arbeitgeberverbänden und zur Bindung an Tarifverträge resultiert. Sein Buch untersucht, wo die zentralen Faktoren in der Rechtsordnung liegen, die die Tarifbindung und die Bereitschaft zur Verbandsmitgliedschaft auf Arbeitgeberseite fördern oder schwächen, und ordnet diese sowohl juristisch wie auch rechtspolitisch ein. Der Autor greift hierzu auch auf die empirischen Befunde anderer Fachrichtungen zurück. Im Ergebnis zeigen sich zahlreiche Stellschrauben, über die die Rechtsordnung auf die Tarifbindung der Arbeitgeberseite einwirken kann.
Show Summary Details
Restricted access

Über das Buch

Über das Buch

Extract

Manfred Walser befasst sich mit der abnehmenden Tarifbindung in Deutschland, die zu wesentlichen Teilen aus der sinkenden Bereitschaft von Arbeitgebern zur Mitgliedschaft in Arbeitgeberverbänden und zur Bindung an Tarifverträge resultiert. Sein Buch untersucht, wo die zentralen Faktoren in der Rechtsordnung liegen, die die Tarifbindung und die Bereitschaft zur Verbandsmitgliedschaft auf Arbeitgeberseite fördern oder schwächen, und ordnet diese sowohl juristisch wie auch rechtspolitisch ein. Der Autor greift hierzu auch auf die empirischen Befunde anderer Fachrichtungen zurück. Im Ergebnis zeigen sich zahlreiche Stellschrauben, über die die Rechtsordnung auf die Tarifbindung der Arbeitgeberseite einwirken kann.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.