Show Less
Restricted access

Humor im Fremdsprachenunterricht

Series:

Martin Löschmann

Der Band untersucht linguistische, psychologische, interkulturelle und translationswissenschaftliche Aspekte des Humors, um effiziente Einsatzmöglichkeiten im Fremdsprachenunterricht aufzuzeigen. Humor im Fremdsprachenunterricht bewährt sich jenseits von gängigen Methoden: Er trägt zur Schaffung einer heiteren Lernatmosphäre bei, die eine wesentliche Voraussetzung für effizientes Lernen ist. In den verschiedenen Beiträgen wird die Rolle des Humors in der Kommunikation und im Sprachunterricht erörtert und es werden lernwirksame Humorarten ausfindig gemacht. In einer Fülle von praktischen Beispielen aus neueren Deutschlehrbüchern, aus der Wortschatzarbeit, aus dem Internet, beim Umgang mit Fehlern und aus der interkulturellen Kommunikation wird die Rolle des Humors anschaulich gemacht.
Show Summary Details
Restricted access

Kinderfernsehsendungen im Unterricht Deutsch als Fremd- und Zweitsprache: Lächerlich oder lustig?

Extract



Abstract

This chapter examines the potential of selected children’s series on German television for the teaching/learning of German as a foreign/second language (FL/SL) for both child and adult learners. It explores the role that humor plays in these programs, how humor is used by moderators and actors and how it is perceived and understood by young viewers. Drawing on research on humor in children, the chapter discusses similarities and differences in the understanding of humor between boys and girls and children and adults and discusses implications for the teaching of German as a FL/SL.

1. Potenzial von Sendungen des Kinderfernsehens

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.