Show Less
Restricted access

Die Ausschüttungspolitik europäischer Unternehmen

Eine empirische Untersuchung

Series:

David Müller

David Müller untersucht in seinem Buch die Ausschüttungspolitik börsennotierter Unternehmen der Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Nach einer Aufarbeitung grundlegender Literatur aus Theorie und Empirie beschreibt der Autor zunächst die Entwicklung der Ausschüttungspolitik im Zeitraum von 1990 bis 2009. Daran anschließend stellt er dar, wie die Entwicklung der Ausschüttungspolitik, insbesondere die vermehrte Durchführung von Aktienrückkäufen, zu erklären ist. Er geht der Frage nach, ob Dividenden Aktienrückkäufe ersetzen, und analysiert, inwiefern eine Eigentümerorientierung der Ausschüttungspolitik gegeben ist. Hierbei finden Agency-theoretische Aspekte eine besondere Berücksichtigung.
Show Summary Details
Restricted access

Copyright

Extract

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Zugl.: München, Univ. der Bundeswehr, Diss., 2015

D 706 ISSN 1867-027X ISBN 978-3-631-66190-1 (Print) E-ISBN 978-3-653-05834-5 (E-Book) DOI 10.3726/978-3-653-05834-5

© Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften Frankfurt am Main 2015 Alle Rechte vorbehalten. PL Academic Research ist ein Imprint der Peter Lang GmbH.

Peter Lang – Frankfurt am Main · Bern · Bruxelles · New York · Oxford · Warszawa · Wien

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.