Show Less
Restricted access

Adjektivvalenz und präpositionale Komplemente

Eine framebasierte Untersuchung zu Syntax und Semantik der präpositionalen Komplemente bei Adjektiven

Series:

Lyubomyr Matsekh-Ukrayinskyy

Thema des Buches ist eine korpus- und framebasierte Beschreibung der semantischen und syntaktischen Struktur der präpositionalen Komplemente bei Adjektiven unter Berücksichtigung der Ergebnisse der aktuellen Valenzforschung. Eine weitere Komponente ist die Bestimmung von Kriterien und Testverfahren zur Unterscheidung zwischen obligatorischen und fakultativen präpositionalen Komplementen und Supplementen. Das vom Autor verwendete Untersuchungsmodell enthält die Angaben zu Argumentstruktur, semantischer und syntaktischer Valenz des entsprechenden Adjektivs, zur Obligatheit bzw. Fakultativität des präpositionalen Komplements und zum Frame, zu welchem dieses Adjektiv gehört.
Show Summary Details
Restricted access

4. Die grammatische und semantische Einteilung der Adjektive mit Kpräp

Extract

4.  Die grammatische und semantische Einteilung der Adjektive mit Kpräp

Die in der vorliegenden Arbeit untersuchten Adjektive sind absolute Qualitätsadjektive (aQUa), relative Qualitätsadjektive (rQUa) und absolute monoprädikative Zustandsadjektive (aMPZ). Diese werden in den nächsten Kapiteln vorgestellt.

4.1 Die absoluten Qualitätsadjektive

Die aQUa umfassen: adressiert an, alliiert mit, angestellt mit, aufmerksam auf, bedacht auf, befreundet mit, begrenzt auf, behaftet mit, beheimatet an, bekannt mit, beschäftigt mit, beschränkt auf, beteiligt an, bewandert auf, deckungsgleich mit, desinteressiert an, ebenbürtig mit, eingeschworen auf, einverstanden mit, erfreulich an, erkrankt an, erpicht auf, fertig mit, gebunden an51, gebunden an52, geistesverwandt mit, gefasst auf, gleichaltrig mit, gleichberechtigt mit, gleichrangig mit, gleichwertig mit, gewohnt an, gewöhnt an, heimisch an, heimisch auf, heiß auf, identisch mit, interessiert an, intim mit, kombinierbar mit, kompatibel mit, konform mit, lüstern nach, neidisch auf, orientiert an, sauer auf, scharf auf, schuldig an, sesshaft an, sesshaft auf, solidarisch mit, stolz auf, süchtig auf, süchtig nach, teilhaftig an, übertragbar auf, übervoll mit, unglücklich mit, uninteressiert an, unschuldig an, unvergleichbar mit, unvereinbar mit, vereinbar mit, vergleichbar mit, verheiratet mit, verlobt mit, verrückt nach, versessen auf, verwandt mit, verwurzelt an, verwurzelt mit, voll mit, wild auf, wohnhaft an, wütend auf. Die Besonderheit des QUa mit einem Kpräp besteht darin, dass dieses Adjektiv oft als eine lexisch-semantische Variante des QUa in der Kernbedeutung auftritt. Der semantische Unterschied zwischen der Kernbedeutung und den lexikalisch-semantischen Varianten der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.