Show Less
Restricted access

Managementwissen für eine innovative und lernende öffentliche Verwaltung

Grundlagen eines wirkungsorientierten, kreativen und ganzheitlichen Verwaltungsmanagements

Rüdiger Nolte and Sabine Zimmermann

Dieses Lehrbuch bietet – im Kontext einer lernenden und innovativen Verwaltung – eine komprimierte und praxisnahe Einführung in die öffentliche Managementlehre und einen umfassenden Überblick über die relevantesten Reform- und Managementkonzepte. Die New Public Management- und Public Governance-Konzepte bilden die Basis eines umfassenden staatlichen Modernisierungs- und Innovationsprozesses. Da auch die öffentlichen Verwaltungen auf ihrem langen Weg durch die Reformen in einem Umfeld agieren, das zunehmend dynamischer und komplexer wird, kommt ihrer Lern- und Entwicklungsfähigkeit eine erhebliche Bedeutung zu. Die Initiierung individueller und organisationaler Lernprozesse sowie die Mobilisierung der dazu erforderlichen Ressourcen stellt eine besondere Herausforderung an das Management der öffentlichen Verwaltungen dar.
Show Summary Details
Restricted access

3. Die öffentliche Verwaltung im Kontext der allgemeinen Staats- und Verwaltungsmodernisierung

Extract



Bei der inhaltlichen Auseinandersetzung mit modernen Management- und ­Führungskonzepten ist stets zu berücksichtigen, dass diese von den jeweils ­vorherrschenden gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen und Strömungen maßgeblich beeinflusst werden und permanenten Veränderungen und Entwicklungen unterworfen sind.

Management erfolgt immer in einem spezifischen technischen und institutionellen Kontext und unter Berücksichtigung der historischen und sozialen Entwicklungen.

Der institutionelle Kontext ist wegen der ausgesprochen engen Bindung des öffentlichen Sektors an die politischen Vorgaben und politisch-strategischen Rahmenbedingungen sowie wegen der strikten Bindung an Recht und Gesetz insbesondere für die Organisationseinheiten der öffentlichen Verwaltung von großer Bedeutung. Aus diesem Grunde folgt der gesamte Modernisierungs- und Entwicklungsprozess bislang auch eher einer politisch-institutionellen Logik, als einer Orientierung an den markt- und wettbewerbsorientierten Anforderungen der so genannten ökonomisch-technischen Umwelt.

3.1 Wesentliche Entwicklungen in der Managementlehre – von der technokratischen Steuerung zur systemischen Steuerung, vom Bürokratiemodell zum Public Management

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.