Show Less
Restricted access

Strafrechtliche Verantwortlichkeit für Produktgefahren

Internationales Symposium vom 18.–20. Juli 2013 an der Philipps-Universität Marburg mit Beiträgen aus China, Deutschland, Japan, Spanien, Taiwan und der Türkei

Georg Freund and Frauke Rostalski

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Produktgefahren ist ein internationales Problem, von dessen Lösung Wissenschaft und Gesetzgebung weit entfernt sind. Das Buch stellt die Inhalte und Ergebnisse der gleichnamigen Tagung zusammen, die 2013 in Marburg stattfand. Im Rahmen des Symposiums wurden bisherige Lösungsvorschläge zum Umgang des Strafrechts mit Produktgefahren gesichtet und weiterentwickelt. Der Tagungsband fasst die wesentlichen Ergebnisse der Verhandlungen zusammen und wird ergänzt durch Landesreferate zur Rechtslage in China, Deutschland, Japan, Spanien, Taiwan und der Türkei. Den Abschluss bilden Auseinandersetzungen mit spezifischen Problemkreisen in Form von Einzelbeiträgen – etwa zur Gefährdung als Straftat und zur Strafbarkeit juristischer Personen.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort der Herausgeber

Extract



Im Zeitraum vom 18. bis 20. Juli 2013 fand in Marburg die durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Veranstaltung „Strafrechtliche Verantwortlichkeit für Produktgefahren“ statt, deren Inhalte und Ergebnisse in diesem Tagungsband zusammengestellt sind. Einleitend findet sich ein zusammenfassender Beitrag der Herausgeber zu den wesentlichen Ergebnissen der Tagung. Sodann sind in alphabetischer Reihenfolge die Landesreferate Chinas, Deutschlands, Japans, Spaniens, Taiwans und der Türkei abgedruckt. Der Tagungsband schließt mit Beiträgen von Georg Freund, Wolfgang Frisch, Yasuhiro Kanrei und Qi Xiong zu unterschiedlichen Themen, die ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung diskutiert und durch die Autoren einer vertieften Erörterung unterzogen wurden.

Im Rahmen der Tagung ist es gelungen, eine Vielzahl von Vertretern unterschiedlicher Länder zum Diskurs über brisante Fragen strafrechtlicher Produktverantwortlichkeit zusammenzubringen. Eine Veranstaltung lebt von ihren Teilnehmern, weshalb sich die Herausgeber an dieser Stelle bei sämtlichen Referenten und Diskutanten für deren Beteiligung bedanken möchten. Dank gebührt außerdem den vielen freundlichen Helfern sowie dem Organisationsteam. Sie alle haben durch ihre Aufmerksamkeit und Mühe zum erfolgreichen Gelingen der Tagung beigetragen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.