Show Less
Restricted access

Die Kunstvermittlerin Hanna Bekker vom Rath

Die Anfänge des Frankfurter Kunstkabinetts Hanna Bekker vom Rath- 2., überarbeitete Auflage

Ulrike Fuchs

Das Buch behandelt einen Ausschnitt aus dem Leben der Hanna Bekker vom Rath, die eine herausragende Persönlichkeit des kulturellen Nachkriegsdeutschlands und brillante Kunstvermittlerin war und mit ihrem Frankfurter Kunstkabinett und in ihrem legendären blauen Haus in Hofheim am Taunus Geschichte schrieb. Die für ihre Zeit überaus emanzipierte Art, mit der Hanna Bekker vom Rath den Repressalien des nationalsozialistischen Kunstdiktates trotzte und sich für die als entartet gebrandmarkte, expressionistische Kunst auch über den Krieg hinaus einsetzte, brachte die Autorin innerhalb ihrer journalistischen Tätigkeit auf die Spuren dieser couragierten Frau.
Show Summary Details
Restricted access

12 Die Gleichschaltung der Presse und ihr Neuanfang

Extract



Langsam nur wich die eisige Kälte des bitteren Winters, auch die Zahl derjenigen, deren Tod durch Erfrieren täglich in den Zeitungen gemeldet wurde, ging endlich zurück.

Wie immer in den letzten Wochen entdeckte Hanna, während sie den Weg vom Bahnhof zur Kaiserstraße entlang ging, kleine Veränderungen, Zeichen des Aufbruchs, der Improvisation, des aus der Not geborenen Ideenreichtums.

Da bot im Eingangstor eines Trümmerhauses ein frierender Mann seine Waren an. Seinen Verkaufstand notdürftig gegen Kälte und Regen schützend, hatte er eine alte Plane zwischen die Torpfosten gespannt. Wo fast alles zerstört war, wurde alles Gebliebene wertvoll. Einen ausgedienten Stahlhelm hatte der Mann mit Löchern versehen und einen Stiel daran gelötet, verkaufte ihn nun für einige Reichsmark als Sieb. Blumenvasen aus Granathülsen standen daneben. Restposten des Krieges, zu Gebrauchsgegenständen mutiert waren sie widersinnige Verbindungen eingegangen, Erfindergeist sprach nun aus ihnen. Kleine Anfänge des Neubeginns, der Versuch einer Existenzgründung waren sie.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.