Show Less
Restricted access

Maritime Sicherheit – Moderne Piraterie

Hintergründe, Gefahren und mögliche Gegenmaßnahmen

Series:

Edited By Moritz Brake

Dieses Buch geht über das allgemeine und akademische Interesse hinaus. Es richtet sich vor allem auch an Handelnde an Bord – in Marine und Handelsschifffahrt – sowie an Verantwortliche in Schifffahrtsunternehmen, Streitkräften, Behörden und Politik. Der betroffene Praktiker bekommt hier Einblick in Hintergründe und Handlungswissen zu moderner Piraterie – auch hinsichtlich des neuen deutschen Rechtsrahmens für den Einsatz privater bewaffneter Sicherheitsteams auf Seeschiffen. Hierbei erleichtert der interdisziplinäre Charakter der Beiträge den Zugang. Die Autoren suchen den Austausch jenseits der eigenen Fachexpertise. Ziel ist es, die bestehende Lücke in der praxisorientierten Betrachtung maritimer Sicherheit zu schließen.
Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 1.1: Moderne Piraterie: Komplex, global und äußerst brutal

Extract



Editorial abstract: Maritime piracy in its contemporary shapes has been presenting a significant challenge to international maritime security at least since the 1990s. Today, several piracy hot spots continue to require the attention of civilian and naval mariners, law-enforcement, the shipping industry, policy-makers, and our public. Beyond those regionally afflicted, piracy and maritime security are matters of concern to international society in general. This chapter aims to provide an overview over the phenomenon of contemporary piracy – and the very real risks it entails: individual, communal, regional and global. Likewise, addressing the problem of piracy involves all these levels of actors in mutually beneficial cooperation to achieve lasting success.

1.1.1Einführung

Etwa 70 % der Oberfläche unserer Erde sind mit Wasser bedeckt, je nach Schätzung leben etwa 80 % der Menschheit in unmittelbarer Nähe zum Meer und über 90 % des Welthandels wird über das Meer abgewickelt. Bereits diese Zahlen verdeutlichen die existenzielle Bedeutung, die das Meer und der Seehandel für die meisten Länder der Erde haben. Die Globalisierung als treibender Prozess hinter den schnellen ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in der zweiten Hälfte des 20. und im noch jungen 21. Jahrhundert hängt entscheidend vom freien Seehandel ab. Weder wäre der Wohlstand der entwickelten Industriegesellschaften ohne freien Seehandel denkbar, noch könnten ärmere Länder hoffen, zu den reicheren aufzuschließen, wenn ihnen der Warenverkehr über das Meer verwehrt würde. Anschaulich zeigte Ricardo Hausmann, welche drastischen Konsequenzen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.