Show Less
Restricted access

Johann Julius Wilhelm Planck (1817–1900)

Leben und Werk

Series:

Tanja Claussen

Der weltberühmte Wissenschaftler Max Planck wird in unzähligen Publikationen gewürdigt – ganz im Gegensatz zu seinem Vater. Mit diesem Buch stellt die Autorin einmal nicht den Physiker und Nobelpreisträger, sondern den Rechtswissenschaftler Johann Julius Wilhelm Planck in den Vordergrund, über dessen Biografie kaum Einzelheiten bekannt sind. Sie beleuchtet dabei die einzelnen Lebensstationen des zu den führenden Prozessrechtlern des 19. Jahrhunderts zählenden Juristen und analysiert eingehend seine juristischen Werke. Einbezogen wird dabei insbesondere die Geschichte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Show Summary Details
Restricted access

Planck im Spiegel seiner Zeitgenossen

← XVI | XVII → Planck im Spiegel seiner Zeitgenossen

Extract

August von Bechmann, Professor für römisches Recht, Kollege Plancks in Kiel und München

„Er besaß eine vollständige Herrschaft sowohl über das römische, wie auch über das deutsche Recht und war tief in den Geist beider Rechte eingedrungen, ohne nach seiner Art von diesem Geist viel zu sprechen. Aber er besaß noch mehr. Er besaß den feinen juristischen Takt, der das innerlich Angemessene und Richtige zunächst gewissermaßen instinktiv herausfühlte, um es dann erst mit dem Apparate des positiven Rechts technisch zu formulieren.“1

Ernst Mayer, Rechtshistoriker und ehemaliger Student Plancks

„Vor Allem jedoch ist er für viele Tausende spätere Juristen der nachhaltigste Lehrer geworden, der das Prozessrecht und zeitweilig auch das Kriminalrecht in unvergleichbarer Klarheit und kraftvoller Einfachheit, die einen Hauch von glücklichem Rationalismus […] an sich hatte, vortrug. “2

Lothar Seuffert, Professor für Zivilprozessrecht und römisches Zivilrecht, Kollege Plancks in München

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.