Show Less
Restricted access

Beteiligungsvereinbarungen nach § 21 SEBG

Series:

Kathrin Enke

Das Buch befasst sich mit der gewillkürten betrieblichen und Unternehmensmitbestimmung in der Europäischen Aktiengesellschaft (SE), welche Freiraum schafft für Partizipationskonzepte, die zwischen der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite ausgehandelt werden. Die Autorin wertet 62 in der Praxis abgeschlossene SE-Beteiligungsvereinbarungen aus. Die Inhalte werden systematisch dargestellt, beschrieben und im Anschluss unter Berücksichtigung von Literatur und Rechtsprechung bewertet. Damit leistet die Autorin empirische Grundlagenarbeit und erschließt den Tatsachenboden der SE-Beteiligungsvereinbarungen. Sie zeigt auf, dass der geschaffene Freiraum in der Praxis durch vielseitige Gestaltungen genutzt wird.
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

← 170 | 171 → Literaturverzeichnis

Extract

Arbeitskreis Aktien- und Kapitalmarktrecht, Die 8 wichtigsten Änderungsvorschläge zur SE-VO, ZIP 2009, S. 698 f.

Austmann, Andreas, Größe und Zusammensetzung des Aufsichtsrats einer deutschen SE, in: Festschrift für Hans-Jürgen Hellwig, Köln 2010, S. 105 – 116

Blanke, Thomas, Europäische Betriebsräte-Gesetz, 2. Auflage, Baden-Baden 2006

Carley, Mark/Marginson, Paul, Negotiating European Works Councils, A Comparative Study of Article 6 an Article 13 Agreements, Report Prepared for the European Foundation of Improvement of Living and Working Conditions, http://www.eurofound.europa.eu/pubdocs/2000/20/en/1/ef0020en.pdf, Brüssel 2000

Feldhaus, Heiner/Vanscheidt, Carolin, Strukturelle Änderungen der Europäischen Aktiengesellschaft im Lichte von Unternehmenstransaktionen, BB 2008, S. 2246 ff.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.