Show Less
Restricted access

Interacciones / Wechselwirkungen

Reflexiones en torno a la Traducción e Interpretación del/al alemán / Überlegungen zur Translationswissenschaft im Sprachenpaar Spanisch–Deutsch

Series:

Edited By María Ángeles Recio Ariza, Belén Santana López and Manuel De la Cruz Recio

Este volumen recoge una selección de 37 artículos sobre cuestiones generales de Traductología (Didáctica de la traducción, Traducción y Lingüística, Traducción literaria, Traducción especializada, Teoría de la Traducción y la Interpretación). A las líneas tradicionales de investigación se han incorporado los enfoques más recientes en el ámbito de la Translatología. El amplio abanico de temas tratados, que abarca aspectos como la mediación intercultural, la interpretación de lengua de signos, la traducción colectiva o el estudio de la dimensión económica de la traducción, entre otros, muestra la buena salud de la disciplina, concretamente en el par de lenguas alemán y español.
Dieser Band präsentiert eine Auswahl von 37 Beiträgen zu allgemeinen Fragen der Übersetzungswissenschaft (Didaktik der Übersetzung, Übersetzung und Linguistik, Literarische Übersetzung, Fachübersetzung, Theorie des Übersetzens und Dolmetschens). Es handelt sich um eine Sammlung von Beiträgen, in denen nicht nur allgemein anerkannte Forschungsrichtungen, sondern auch die neuesten Forschungsrichtungen im Bereich der Translatologie ihren Platz haben. Der breit gefächerte Themenbereich (interkulturelle Mediation, Gebärdensprache, kollektives Übersetzen, Studien zur wirtschaftlichen Dimension der Übersetzung, u. a.) zeugt von der grossen Diversität der Disziplin, insbesondere im Sprachenpaar Deutsch–Spanisch.
Show Summary Details
Restricted access

Terminologiedatenbanken und Wissensorganisationssysteme: Austausch und Wiederverwendung multilingualer Ressourcen

Extract



Zusammenfassung: Übersetzungsspeicher (Translation-Memory-Systeme) und Terminologieverwaltungssysteme gehören zu den Standardarbeitswerkzeugen von Übersetzerinnen und Übersetzern. Um anderswo vorhandene Terminologien wiederverwenden zu können, müssen terminologische Daten über entsprechende Schnittstellen konvertiert werden. Für diesen Zweck steht mit TBX (TermBase eXchange) ein universelles Austauschformat zur Verfügung. Terminologische Datenbestände befinden sich aber nicht nur in anderen Termbanken, sondern auch in mehrsprachigen Thesauri, Taxonomien, Topic Maps oder Ontologien. Diese Ressourcen können mithilfe entsprechender Mechanismen für Termbanken nutzbar gemacht werden. Der nachfolgende Beitrag beschreibt ein konkretes Austauschszenarium, nämlich den Austausch terminologischer Daten von SKOS (Simple Knowledge Organization System) nach TBX.

Schlüsselwörter: Terminologiedatenbanken, TBX (TermBase eXchange), Wissens- organisationssysteme, SKOS (Simple Knowledge Organization System), Datenmapping, Datenaustausch

Abstract: Translators usually work with translation memory systems and terminology tools. In order to be able to leverage terminological data that already exist outside the translator’s workbench, a solid knowledge of export and import routines is crucial to foster the translation process. Terminological resources from other translation tools and web services could be migrated using the standard exchange format TBX (TermBase eXchange), for example. However, terminologies are not limited to translation environments, they can also be found in multilingual knowledge resources like thesauri, taxonomies, topic maps or ontologies. For data exchange between these knowledge resources the W3C recommends SKOS (Simple Knowledge Organization System). TBX and SKOS are quite similar as far as their data models are concerned. Thus, a TBX-SKOS interface would be of convenience to minimize...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.