Show Less
Restricted access

Skandinavische bildende Kunst von 1950 bis zur Gegenwart

Series:

Edited By Brigitte Hartel and Bernfried Lichtnau

In diesem Buch präsentieren elf Autoren die Geschehnisse auf dem Gebiet der bildenden Kunst in den letzten siebzig Jahren in den skandinavischen Ländern Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Island mittels Überblicksdarstellungen und unter verschiedenen Aspekten. Dabei zeigen sich viele Gemeinsamkeiten, aber auch immer wieder Abweichungen der Länder untereinander. Ebenso werden die unumstrittene Verbundenheit und der Austausch mit der Kunst einiger Länder Kontinentaleuropas und den USA erläutert.
Show Summary Details
Restricted access

Der Junge auf dem Schaukelpferd. Michael Elmgreen & Ingar Dragsets Zeugnisse des Wohlfahrtsstaates: Stine Høholt

Extract

''Our works are very simple, they are, in a way, minimal, and this is not to make a reduction, but to open up. Not to open up so much from us towards the audience, but to keep it open for the audience to read things that they would like to read into this open field.'' Ingar Dragset, 1998. 1

Die Skulptur eines vier Meter hohen Jungen auf einem Schaukelpferd schmückte von 2012 bis 2013 den vierten Sockel2 auf dem Trafalgar Square in London. Wie eine moderne Ausgabe der traditionellen Reiterstatue stand sie dort wie ein goldenes Wahrzeichen unserer Zeit – eine Zeit, die auch „Das Jahrhundert des Kindes“ getauft wurde. Der Sockel, der das Fundament für den Jungen auf dem Schaukelpferd bildete, steht in der nordwestlichen Ecke des historischen Trafalgar Square vor der National Gallery. Errichtet wurde er 1841 für ein Reiterstandbild des englischen Königs William IV. Die Statue wurde jedoch nie fertig gestellt, und die Plinthe stand deshalb mehr als 150 Jahre leer. In den letzten acht Jahren ist der Sockel die Stein gewordene Basis für einige der innovativsten Kunstwerke der Welt gewesen – darunter Michael Elmgreen & Ingar Dragsets Werk „Junge auf dem Schaukelpferd“, das den Titel „Powerless Structures, Fig. 101“. trägt.

Wir kennen das traditionelle Reiterstandbild von prominenten Plätzen in den europäischen Hauptstädten. Normalerweise sind Reiterdenkmäler ein historisches Machtsymbol – die Ehrung großer und bedeutender Könige und Kriegsherren. Elmgreens & Dragsets Reiterdenkmal, das in...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.