Show Less
Restricted access

Drachen und Rad

Gesammelte Beiträge zur mährischen Geschichte

Edited By Hellmuth Kiowsky

Drachen und Rad, das Wahrzeichen von Brünn, stehen hier stellvertretend für Mährens reiche Geschichte, die in diesem Buch ebenso belehrend wie unterhaltend dem Leser nahe gebracht wird. Die einzelnen Kapitel sind lose angereiht und bilden so eine bunte Palette an Informationen, die nicht nur geschichtlich fundiert ist, sondern auch zum Schmunzeln wie zur Besinnlichkeit anregen will. Angesichts der Tatsache, dass es nur noch wenige Zeitzeugen einer deutschen Vergangenheit in Brünn und Mähren gibt, dient das Buch auch der Erinnerung an lange vergangene Zeiten.
Show Summary Details
Restricted access

Der Kopf des Trenck wird vermisst

Extract



Einer der kleinsten Brünner Plätze ist der mit dem Krautmarkt unmittelbar zusammenhängende, ziemlich abschüssige Kapuzinerplatz. Seine Südfront wird von der, für die Bauten der Kapuziner typischen bescheidenen Kirche beherrscht. An diese schließt sich das ehemalige, heute dem Landesmuseum einverleibte Kloster an. Alle anderen hier befindlichen Häuser sind bedeutend jüngeren Ursprungs und etwa um die Jahrhundertwende entstanden.

Vielstöckige, nichtssagende Wohnhäuser, an der Straße durchwegs Geschäfte, wo Obst, Samen, Kunststoff, Gartengeräte, Textilien und andere Waren angeboten werden.

Einst wurde dieser Brünner Platz Kohlenmarkt – Platea Carbonum – genannt. Mittelalterliche Urkunden sagen uns, dass hier vor allem Schmiede, Röhrenmacher und Lebzelter ansässig waren.

Mitglieder des Kapuzinerordens, deren Namen der Platz heute trägt, kamen im Jahre 1604 nach Brünn. Der damalige Landeshauptmann ließ ihnen vor dem Mönitzer Tor ein Kloster samt Kirche erbauen. Während der folgenden Schwedenkriege sah man sich jedoch genötigt, jenes Kloster abzureißen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.