Show Less
Restricted access

Literatur-Erlebnisse zwischen Mittelalter und Gegenwart

Aktuelle didaktische Konzepte und Reflexionen zur Vermittlung deutschsprachiger Texte

Series:

Wernfried Hofmeister and Ylva Schwinghammer

Das Buch vereint 16 fachwissenschaftliche und fachdidaktische Beiträge, die rund um die Aktivitäten des Grazer Projektes Arbeitskoffer zu den Steirischen Literaturpfaden des Mittelalters entstanden sind. Führende Forscherinnen und Forscher äußern sich zur mittelalterlichen, aber auch zur modernen deutschsprachigen Literatur. Dabei ist ihr Blick auf einen möglichst erlebnishaften Zugang in der Praxis gerichtet, sei es in universitären, schulischen, musealen oder anderen Zusammenhängen öffentlicher Literaturvermittlung. Geboten werden vor diesem Hintergrund Best Practice-Beispiele sowie noch zu erprobende methodische Ansätze, die offen sind für experimentelle, sowohl den Vermittler/innen von Literatur als auch ihrem Publikum gleichsam unter die Haut gehende Text-Erfahrungen.
Show Summary Details
Restricted access

Parzival reloaded: Der rezeptionsästhetische Modellversuch ALIENA („Alte Literatur im Erlebnisraum neu ästhetisiert“): Manuel Schwembacher

Extract

Parzival reloaded

Der rezeptionsästhetische Modellversuch ALIENA („Alte Literatur im Erlebnisraum neu ästhetisiert“)

Manuel Schwembacher

1.  ALIENA – Ein rezeptionsästhetischer Modellversuch

Das universitär-schulische Kooperationsprojekt „ALIENA – Alte Literatur im Erlebnisraum neu ästhetisiert“, welches über die Programmschiene Sparkling Science vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung gefördert und am Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg unter der Leitung von Manfred Kern in Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Mittelalterstudien sowie dem Musischen Gymnasium Salzburg im Zeitraum von September 2010 bis August 2012 durchgeführt wurde, hatte zum Ziel, deutschsprachige Literatur des Mittelalters für heutige Jugendliche lebendig und ästhetisch erfahrbar werden zu lassen und einen zeitgemäßen und produktiven Zugang zu mittelhochdeutschen Texten zu schaffen.1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.