Show Less
Restricted access

Nichtstaatliche Akteure und Interventionsverbot

Beiträge zum 39. Österreichischen Völkerrechtstag 2014 in Klosterneuburg

Series:

Andrea Bockley, Ursula Kriebaum and August Reinisch

Der Sammelband enthält die Beiträge des 39. Österreichischen Völkerrechtstages 2014 in Klosterneuburg zum Thema Nichtstaatliche Akteure und Interventionsverbot. Die ersten beiden Teile widmen sich diesen Themenbereichen. Der dritte Teil behandelt traditionell Fragestellungen aus der völkerrechtlichen Praxis und gibt mit Erfahrungsberichten der Außenministerien Österreichs, der Schweiz und Deutschlands Einblick in den Umgang mit Privilegien und Immunitäten internationaler Einrichtungen.
Show Summary Details
Restricted access

Die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen und ihre Implementierung in Österreich

1. Einleitung

Extract



Abstract

In today’s globalized world, there is an increasing demand that enterprises operate in a socially responsible way. This is the idea behind the notion of Corporate Social Responsibility (CSR), which promotes social awareness, environmental issues, ethics, human rights and consumer protection. The OECD Guidelines for Multinational Enterprises are one of several instruments to promote this development. This article gives an overview of the guidelines, as well as their implementation practices. It also provides an insight into the tasks and the procedure of the Austrian national contact point.

Von den zahlreichen Definitionen von unternehmerischer Sozialverantwortung oder Corporate Social Responsibility (CSR) wird für diesen Artikel die Definition der Europäischen Kommission (EK) als Grundlage herangezogen:

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.