Show Less
Restricted access

Sicherheitsforschung im Dialog

Beiträge aus dem Forschungsforum Öffentliche Sicherheit

Edited By Saskia Steiger, Lars Gerhold and Jochen Schiller

Das Buch ist eine Einführung in das interdisziplinäre Thema der Sicherheitsforschung und eine Aufforderung zu einem kritischen Dialog über eine neue Sicherheitskultur in unserer Gesellschaft. Expertinnen und Experten stellen in diesem Sammelband das Themenspektrum der Öffentlichen Sicherheit vom technisch Möglichen bis hin zum gesellschaftlich Akzeptierten dar und diskutieren aus naturwissenschaftlich-technischer als auch geistes- und sozialwissenschaftlicher Perspektive. Die Publikation ist hervorgegangen aus einer Ringvorlesung mit dem Titel Wie sicher wollen wir leben? Sicherheitsforsc hung im Dialog, die im Wintersemester 2013/14 im Rahmen des Offenen Hörsaals an der Freien Universität Berlin durchgeführt wurde. Ziel der Vorlesung war es, den durch das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit initiierten und fachlich ausdifferenzierten Diskurs um Sicherheit in die interessierte Öffentlichkeit zu tragen und einen Beitrag zum Wissenstransfer zu leisten.
Show Summary Details
Restricted access

Autorenverzeichnis

Extract



Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Jörg AlbrechtHans-Jörg Albrecht ist Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg i. Br. sowie Honorarprofessor und Mitglied der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Weiterhin ist er Gastprofessor am Institut für Strafrecht der China-Universität für Politik und Recht in Peking und an den Juristischen Fakultäten der Universitäten von Hainan, Wuhan und Dalian.

Dipl.-Ing. Albrecht BroemmeAlbrecht Broemme studierte an der Technischen Universität Darmstadt Elektrotechnik und ist seit Mai 2006 Präsident des Technischen Hilfswerkes (THW). Zuvor war er Landesbranddirektor der Berliner Feuerwehr. Als THW-Präsident kümmert er sich auf nationaler und internationaler Ebene um Verbesserungen im Zivil- und Katastrophenschutz sowie um den Ausbau der Beziehungen des THW zu staatlichen und nicht staatlichen Einrichtungen.

Dipl.-Komm.-wirt. Julia DrewsJulia Drews ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft für das BMBF-Projekt „Neue Strategien der Ernährungsnotfallvorsorge“ (NeuENV). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Risiko- und Krisenkommunikation Nach dem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin arbeitete sie als Projektmanagerin in einer Kommunikationsagentur im Bereich Healthcare.

Prof. Dr. Felix FreilingFelix Freiling ist Professor für Informatik und seit Dezember 2010 Inhaber des Lehrstuhls für IT-Sicherheitsinfrastrukturen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Zuvor war er bereits Professor für Informatik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und an der Universität...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.