Show Less
Restricted access

Web 2.0 und komplexe Kompetenzaufgaben im Fremdsprachenunterricht

Series:

Edited By Carmen Becker, Gabriele Blell and Andrea Rössler

Der vorliegende Band legt die Ergebnisse des XI. Mediendidaktischen Kolloquiums für Fremdsprachendidaktik vor. Er widmet sich der Frage, wie die integrierte Nutzung digitaler Medien in kompetenz- und aufgabenorientierten Unterrichtsszenarien gelingen und wie und mit welchen Zielen das Web 2.0 im Rahmen komplexer Kompetenzaufgaben eingesetzt werden kann. Die Schwerpunkte der Beiträge liegen auf den Möglichkeiten der integrierten Fertigkeitenschulung mit dem Web 2.0, insbesondere des Sprechens, Hörens und Schreibens, der Individualisierung und Binnendifferenzierung in webbasierten Lernszenarien sowie der Initiierung von kollaborativen Lernprozessen. Zudem wird das Potenzial des Web 2.0 für die Entwicklung der interkulturellen und literarisch-ästhetischen Kompetenz erörtert.
Show Summary Details
Restricted access

Podcasts als komplexe Kompetenzaufgabe im DaF-Unterricht – für das Hören schreiben und mündlich kommunizieren

Extract



This paper proposes to enhance learners’ participation through the production of podcasts, in this case in German as a Second or Foreign Language. Within the didactics of project orientation and the use of so called ‚komplexe Kompetenzaufgaben’ learners train their writing and oral competences in a functional manner and in participatory settings, where participation is seen as a process and modelled on different levels. The paper describes the development of oral learner productions as a result of active podcast work using the main characteristics of the ‚komplexe Kompetenzaufgaben’ as the basis for describing this process.

1  Einleitung

Podcasts werden auf vielfältige Weise im Fremdsprachenunterricht eingesetzt. Zum einen können sie als authentisches Material für Hörverstehensübungen dienen, zum anderen können sie von den Lernenden selbst erstellt werden und so auch produktives sprachliches Handeln erfordern. Für die Produktion von Lernerpodcasts im Fremdsprachenunterricht liegen bereits eine Vielzahl von Unterrichtsvorschlägen vor (cf. e.g. Hethey 2013; Hunke 2010; Peuschel 2007, 2012b, 2014a, 2014b; Schmidt 2009; Stork 2012). Diese praxisorientierten methodisch-didaktischen Modelle werden von empirischen Untersuchungen ergänzt, die verschiedene Aspekte der produktiven Arbeit mit Podcasts erforschen, so e.g. die Ausspracheschulung (Ducate & Lomicka 2009) oder die Möglichkeit der Partizipation an medial vermittelten gesellschaftlichen Diskursen und zu authentischem sprachlichen Handeln (Peuschel 2012a). Das Erstellen eines Podcasts als unterrichtliche Aufgabe erfordert komplexes sprachliches Handeln. Zweck der Aufgabenbearbeitung ist die produktive Partizipation der Sprechenden an Diskursausschnitten der so genannten Zielsprachengesellschaft. Leicht zugängliche und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.