Show Less
Restricted access

Chancen bedarfsgerechter Weiterbildung älterer Mitarbeiter

Eine empirische Studie zur Situation in einer ländlichen Region Bayerns

Kathrin Winkler

Ältere Mitarbeiter prägen zukünftig das Bild der Arbeitswelt. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels mit seinen Herausforderungen an die Arbeitswelt befasst sich die Arbeit mit der beruflichen Situation und Integration älterer Beschäftigter in einer ländlichen Region Bayerns am Beispiel der beruflichen Weiterbildung. Auf der Basis quantitativer und qualitativer Daten zeigt dieses Buch, welche spezifischen Anforderungen die berufliche Weiterbildung erfüllen soll, um ältere Mitarbeiter zur Weiterbildungsteilnahme motivieren zu können. Die dargestellten theoretischen Ansätze leiten die empirische Untersuchung, um zu erkennen, ob eine Individualisierung der beruflichen Weiterbildung für ältere Mitarbeiter eine weitere freiwillige Teilnahme hervorruft.
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract



Achatz, Markus; Tippelt, Rudolf (2001): Wandel von Erwerbsarbeit und Begründungen kompetenzorientierten Lernens im internationalen Kontext. In: Axel Bolder, Walter R. Heinz und Jürgen Kutscha (Hrsg.): Deregulierung der Arbeit – Pluralisierung der Bildung? Opladen, S. 111–127.

Achenbaum, W. Andrew (2005): Ageing and Changing: International Historical Perspectives on Ageing. In: Malcolm L. Johnson (Hrsg.): The Cambridge Handbook of Age and Ageing. Unter Mitarbeit von Vern L. Bengtson, Peter G. Coleman und Thomas B.L Kirkwood. Cambridge, New York, Melbourne, Madrid, Cape Town, Singapore, Sao Paulo, S. 21–29.

Achtenhagen, Frank; Lempert, Wolfgang (Hrsg.) (2000): Lebenslanges Lernen im Beruf Seine Grundlegung im Kindes- und Jugendalter. Bd. 2: Gewerbliche Wirtschaft, Gewerkschaft und soziologische Forschung. Opladen.

Adecco Institute (2008a): Sind deutsche Unternehmen bereit für den demographischen Wandel? Demographische Fitness-Umfrage: Deutschland 2007. London (Weißbuch). Online verfügbar unter: http://institute.adecco.com/Research/Articles/Documents/2007_Germany_German_SindDeutsche.pdf, zuletzt geprüft am 12.10.2011.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.