Show Less
Restricted access

In dreißig Jahren um die Welt

Begegnungen mit Menschen, Sprachen und Kulturen

Series:

Lutz Götze

Der Band enthält Beschreibungen von Reisen, die der Autor als Germanist und Privatreisender während dreier Jahrzehnte in alle Kontinente unternommen hat. Ziel war, die deutsche Sprache und Literatur – als Teil der europäischen Kultur – zu lehren und zu verbreiten. Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen sowie vielfältige Eindrücke prägen die Texte. Grundlage der Schilderungen sind häufig Gedanken Wilhelm von Humboldts über die jeder Sprache innewohnende Weltansicht sowie die Kulturspezifik von Zeit und Raum. Das Glück des Reisens, aber auch die Klage über die ubiquitäre Zerstörung von Kulturen durch einen entfesselten Turbokapitalismus, werden transparent. Der Autor ruft auf zum Widerstand gegen diese scheinbar unaufhaltsame Entwicklung.
Show Summary Details
Restricted access

2008 Und dennoch steht ein Denkmal über Babij Jar

← 314 | 315 → 2008

Extract

Erinnerungen an Moskau 1965. Im Riesenrund des Lenin-Stadions steht einsam der Poet: Evgeni Evtusenko trägt seine Gedichte vor, unzählige Menschen lauschen, atemlos. Eines der Poeme wird mich fortan begleiten, erinnern an die Ermordung von weit mehr als einhunderttausend Menschen, darunter dreißigtausend Juden:

Над Бабим Яром памятников нет…

So dröhnte Evtusenkos machtvolle und doch zarte Stimme durch das Rund, kündend von den Verbrechen der Jahre 1941-1943, begangen im Namen Deutschlands.

Jetzt stehe ich dort, am Rande Kiews, entkommen dem irrwitzigen Verkehr einer dem technischen Wahnsinn geweihten Stadt. Ringsum Stille, wenige Menschen im Grünen schlendernd.

Der erste Eindruck: Dies ist keine Schlucht, wie der Dichter sang, sondern ein sanft hügeliger Park. Er liegt auch nicht weit vor den Toren der ukrainischen Metropole, sondern beinahe in ihrer Mitte. Die SS trieb ihre Opfer nur wenige Kilometer gen Norden, um sie hier zu schlachten.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.