Show Less
Restricted access

Globalisierung, interkulturelle Kommunikation und Sprache

Akten des 44. Linguistischen Kolloquiums 2009 in Sofia

Series:

Edited By Maria Grozeva-Minkova and Boris Naimushin

Dieser Band umfasst 56 Beiträge in deutscher, englischer und französischer Sprache, die auf dem 44. Linguistischen Kolloquium im September 2009 an der Neuen Bulgarischen Universität in Sofia gehalten wurden. Vortragende aus Europa, Asien und Australien behandelten unter dem Thema Globalisierung, interkulturelle Kommunikation und Sprache die vielschichtigen Einflüsse der Globalisierung und der neuen Medien auf die Sprache aus unterschiedlichen Perspektiven. Fragestellungen der gegenseitigen Beziehungen zwischen Sprache und Politik, Sprache und Kultur, Sprache und Gesellschaft werden in Bezug auf die interkulturelle Kommunikation und die Entwicklungstendenzen der Sprache analysiert.
Show Summary Details
Restricted access

Auf dem Weg zu einem vereinten Europa – das Thema “Europa” in allgemeinen einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen

Extract

← 434 | 435 → Diana Stantcheva (Blagoevgrad)

Im Jahre 2007 wurde der 50. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge – der Anfang der heutigen Europäischen Union – feierlich begangen. In diesen 50 Jahren ist die europäische Staatengemeinschaft von ursprünglich 6 auf derzeit 28 Länder gewachsen. Deutschland gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Europäischen Atomgemeinschaft, der Organisationen, die später in die Europäische Union zusammenflossen. Österreich trat 1995 der Europäischen Union bei. Diese Fakten zum Anlass nehmend, untersucht der vorliegende Beitrag zum einen die lexikographische Kodifizierung EU-bezogener Terminologie in ausgewählten allgemeinen einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen und zum anderen das Bild vom vereinten Europa, das in diesem Wörterbuchtyp durch die Auswahl der Illustrationsbeispiele und -belege vermittelt wird.

Die Basis der empirischen Analyse der lexikographischen Darstellung von EU-bezogenen Termini bildet die Wortstrecke eu – ev in den untersuchten Wörterbüchern. Es handelt sich dabei um eine verhältnismäßig kurze Wortstrecke mit einer großen Konzentration an EU-relevanten Wörterbucheinträgen.

Der Untersuchung liegen folgende allgemeine einsprachige Wörterbücher des Deutschen zugrunde:

– Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache (1961–1977) [WDG]

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.