Show Less
Restricted access

Das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen

Online-Verträge im türkischen und deutschen Recht

Series:

Zeynep Dönmez

Die Arbeit untersucht das verbraucherschützende Widerrufsrecht mit eingeschränktem Fernabsatz – vor allem bei Online-Verträgen. Es werden die Regelungen des türkischen und deutschen Rechts mit Blick auf die europäischen Richtlinien bearbeitet sowie ein Einblick in die Entwicklung des Verbraucherrechts gegeben. So können Ähnlichkeiten und Unterschiede im türkischen und deutschen Recht festgestellt werden. Außerdem werden als weitere Verbraucherschutzinstrumente die Regelungen der Informationspflichten und AGB im türkischen und deutschen Recht verglichen. Durch die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (VRRL) werden sowohl im türkischen als auch im deutschen Recht die Rechte des Verbrauchers und des Unternehmers angeglichen. In diesem Sinne ist der Verbraucher im Fernabsatzbereich nicht mehr als schutzbedürftig anzusehen. Die Autorin kommt zu dem Ergebnis, dass das Widerrufsrecht im deutschen Recht nicht mehr als eine Sonderform des Rücktritts betrachtet werden kann.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde im Januar 2014 bei der Juristischen Fakultät der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, eingereicht und von dieser im Juni 2014 als Dissertation angenommen. Nach der Einreichung der Arbeit ins Dekanat, aber vor dem Disputationstag, wurden durch die Umsetzung der VR-RL, sowohl im Türkischen als auch im Deutschen, die Verbraucher schützenden Regelungen, besonders die Normierung des Widerrufsrechts, verändert. Diese Neuregelungen wurden in der Arbeit als „neue Fassung“ berücksichtigt. Für die Drucklegung wurden Rechtsprechung und Literatur bis Juni berücksichtigt.

Mein besonderer Dank gilt meinem akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. iur. Dr. rer. publ. Dr. h.c. mult. Michael Martinek, der mir jederzeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stand. Bei Frau Prof. Chiusi bedanke ich mich für die Übernahme und die zügige Erstellung des Zweitgutachtens.

Ich bedanke mich auch ganz besonders bei meinen Eltern, die mich mein Leben lang in jeder erdenklichen Weise unterstützt haben.

Vor allem aber danke ich meinem Mann für seine offenen und geduldigen Ohren in Bezug auf meine Probleme bei der Erstellung der Arbeit.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.