Show Less
Restricted access

Erschwerte Lektüren

Der literarische Text im 20. Jahrhundert als Herausforderung für den Leser

Series:

Edited By Helke Kuhn and Beatrice Nickel

Im 20. Jahrhundert werden verstärkt abstrakte literarische Texte erzeugt, die als semiotische Angebote komponiert sind. Die Generierung der semantischen Dimension des Textes wird dabei in unterschiedlichem Maße an den Leser delegiert, und zwar im Sinne nicht abschließbarer, auf semiotischen Strukturen basierender Interpretationsprozesse oder der Generierung von literarischen Texten, die der Autor dem Leser in Form von potenziellen Texten oder Textangeboten bereitgestellt hat. Dieser Band verfolgt das Ziel, den literarischen Text im 20. Jahrhundert als Herausforderung und zugleich als Provokation zur Sinnproduktion für den Leser zu erfassen und an mustergültigen Fallstudien aus dem gesamten Bereich der Romania und dem gesamten Bereich der Literatur zu erläutern.
Show Summary Details
Restricted access

Affektstörung? Optische, akustische und rhythmische Illusionen in Jean Echenoz’ Je m’en vais (1999)

Extract



The reader’s emotional participation in narrative texts is still a marginal subject for literary studies. Based upon the recent publications about ‚Cognitive Narratology‘ the article shows a possibility to capture the affective interaction with the text using the example of Je m’en vais by Jean Echenoz.

1. Die emotionalen Herausforderungen der Lektüre

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.