Show Less
Restricted access

Kirche: Gegenwart Christi in der Welt

Eine Untersuchung von Dietrich Bonhoeffers Werk "Sanctorum Communio</I> in seiner Bedeutung für die Kirche in China

Series:

Ruomin Liu

«Die Studie bietet im Kern eine Untersuchung zu Dietrich Bonhoeffers Doktor-arbeit Sanctorum Communio. Eine dogmatische Untersuchung zur Soziologie der Kirche. Sie konzentriert sich dabei zunächst auf die sozialphilosophischen und soziologischen Ansätze zur Analyse der Kirche sowie auf die Lehre von der Stellvertretung und deren christologische Begründung. Außerdem geht der Autor auf die soteriologische Erneuerung der Menschheit in Christus und die Gestalt der Kirche als Gemeinschaft von Gott und Mensch und schließlich auf die «äußeren und inneren» Funktionen der Kirche ein. In all dem will die Arbeit aber vor allem «die Bedeutung der Ekklesiologie Bonhoeffers im Kontext der protestantischen Kirche in China» erhellen.»
Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker (Universität Heidelberg)
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

← 10 | 11 → Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Sommersemester 2013 von der Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität zur Heidelberg als Inauguraldissertation angenommen.

Dass die jahrelange theologischen Auseinandersetzung mit Bonhoeffer einen guten akademischen Abschluss finden konnte, verdanke ich vielen Menschen, allen voran meinem verehrten Doktorvater Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker, der den Weg vom Anfang der Arbeit bis zum Ende meiner Promotion mit Geduld, Freundlichkeit und mit seiner umfassenden Kenntnis der Theologie und Philosophie begleitet hat. Für seine aufmerksame und engagierte Begleitung will ich ihm hier danken, im Wissen, dass kein Dank dem Geschenk seiner Hilfe und Unterstützung entsprechen kann.

Herrn Prof. Dr. Gregor Etzelmüller danke ich für die zügige Erstellung des Zweitgutachtens. Frau Charlotte Reda, Herr Prof. Dr. Miikka Ruokanen, Herr Prof. Dr. Ulrich Duchrow, Herr Dr. Winfried Glüer, Herr Dr. Alexander Maßmann haben Teile dieser Arbeit wiederholt kritisch durchgelesen und sprachlich korrigiert. Besonders haben Frau Reda und Herr Maßmann als meine theologischen Gesprächspartner und mit ihrer präzisen, konstruktiven Kritik wesentlich zum Gelingen dieser Arbeit beigetragen. Sowohl ihre Freundlichkeit und ihre persönlichen Kenntnisse der Theologie als auch ihre notwendige Strenge sind mir äußerst hilfreich gewesen.

Nach einigen Jahren der Arbeit an der Jinling Kirchlichen Hochschule und im Pfarramt in Nanjing, China erhielt ich die Möglichkeit, meine wissenschaftlichen Studien in Heidelberg weiterzuführen. Dafür danke ich vielen Menschen, ganz besonders Herrn Bischof Dr. K. H. Ting (1915–2012), Herrn Bischof Prof....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.