Show Less
Restricted access

Skandal im Sprachbezirk

Edited By Martin Neef, Susanne Borgwaldt, Iris Forster and Imke Lang-Groth

Skandale als aufsehenerregende Ärgernisse sind Einfallstore für die Beschäftigung mit Themen verschiedenster Art. Dieser Band versammelt in 16 von verschiedenen Autoren verfassten Kapiteln Skandale aus dem Umfeld der Sprache. Affären zwischen Sprachakteuren führen Chomsky und Skinner zusammen ebenso wie Heine und Platen sowie Hoffmann von Fallersleben und die Brüder Grimm. Im Innern der Sprache stoßen sich Skandalforscher an verbotenen Wörtern, an der kurzschlüssigen Gleichsetzung von Genus und Geschlecht und an der mangelhaften linguistischen Fundierung der Orthographiereform. Die Realität des Englischunterrichts in Grundschulen wie auch der drohende Muttersprachenverlust bei Migranten lassen die Frage aufkommen, ob Individuen im Dickicht zwischen den Sprachen verlorenzugehen drohen.
Show Summary Details
Restricted access

Sollten Kinder am Ende der Grundschule mehr Englisch gelernt haben?

Extract



Angelika Kubanek

In diesem Artikel wird für eine veränderte Didaktik des Fremdsprachenunterrichts für Kinder plädiert. Kritisch anzumerken ist, dass Kinder eigentlich bis zum Alter von zehn Jahren mehr gelernt haben könnten, als sie es tatsächlich getan haben. Die Leitlinie des spielerischen Einstiegs verbunden mit eher geringen Erwartungen an die Kinder sind in diesem Zusammenhang als eher abträglich einzuschätzen. Den Kindern mehr Hilfen zum Satzbau zu geben und darauf zu achten, dass sie häufige Wörter aktiv beherrschen, ist wichtig. Das Englische besitzt eine zentrale Rolle als Sprache des Konfliktlösens und des Redens über globale Herausforderungen. Deshalb sollte der Unterricht von Anfang an mehr auf Ergebnisse und auf die Fähigkeit der Kinder, sich mündlich auszudrücken, ausgerichtet sein.

This article opts for a change in the didactics of foreign language teaching of children – considering the situation in Germany. Actually, children should have mastered the English language to a higher degree by the age of ten than can currently be observed. The playful approach to learning in combination with rather low expectations as regards the average achievements of the learners can be regarded as having been detrimental in this context. It is suggested to give more scaffolding so that children are able to construct sentences and to take care that they actively master frequent words. The English language plays an important role as a language of conflict solving and discussing global challenges. That is...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.