Show Less
Restricted access

Zweisprachigkeit und bilingualer Unterricht

Series:

Magdalena Olpinska-Szkieko and Loretta Bertelle

Der Band stellt die Problematik der Zweisprachigkeit und des bilingualen Unterrichts in Polen umfassend dar. Er ist in zwei sich ergänzende Teile gegliedert. Die Autoren des theoretischen Teils repräsentieren verschiedene Disziplinen, u.a. Linguistik, Psychologie, Pädagogik und unterschiedliche Forschungsperspektiven, die zusammen ein komplexes Gesamtbild der polnischen Bilingualismusforschung ergeben. Der zweite Teil des Bandes spiegelt die theoretischen Schwerpunkte des ersten Teils auf der praktischen Ebene wider. Die Autoren, u.a. praktizierende Lehrer/innen, Vertreter von Selbstverwaltungsbehörden, nichtstaatlichen Organisationen und Verbänden, erörtern die für ihre berufliche Umwelt relevanten Probleme und bringen Lösungsvorschläge ein, die sich in der Praxis bewährt haben.
Show Summary Details
Restricted access

Methoden zur Überprüfung des Sprachentwicklungsstandes polnisch-deutsch bilingual betreuter Kindergarten- und Grundschulkinder

Extract



1. Zielsetzung

Der Gegenstand des folgenden Beitrags ist die bilinguale institutionelle Erziehung im Elementarbereich. Den Fokus richten wir auf den Spracherwerbsprozess der Kinder aus den Vorschuleinrichtungen und den ersten Grundschulklassen, welche Deutsch als Fremdsprache im Rahmen des neuen Posener Fremdsprachenvermittlungsmodells durch das Eintauchen lernen. Dieses Modell wird von Mitarbeitern des Instituts für Angewandte Linguistik der Adam-Mickiewicz-Universität wissenschaftlich begleitet und erforscht. Bei der Erforschung des bilingualen institutionellen Lehrens erschlieβen sich viele Dimensionen wie: sprachlicher Hintergrund der Schüler, methodisch-didaktisches Vorgehen, Kompetenzen der Lehrer, Arten der Interaktionen in bilingualer Schulumgebung und nicht zuletzt das Niveau der fremdsprachlichen Kompetenz der Schüler. In diesem Beitrag wird die Aufmerksamkeit auf den letzten Punkt gerichtet. Es wird der Versuch unternommen zu zeigen, mit Hilfe von welchen methodologischen Werkzeugen die Sprachdaten generiert werden, die die L2-Kompetenz der kleinen Kinder auswerten helfen.

2. Bilinguales Lehren in Polen

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.