Show Less
Restricted access

Die Problematik der sprachlichen Integration von ImmigrantInnen

Unter Berücksichtigung des staatlich geforderten Sprachniveaus B1 (GER)- Verbesserungsvorschläge auf Grundlage der empirischen Untersuchung in Berlin-Moabit

Series:

Liudmila Li

Integration und Sprache hängen eng miteinander zusammen. Besonders für ImmigrantInnen stellt die sprachliche Integration als Grundvoraussetzung für alle weiteren Dimensionen der Integration eine große Herausforderung dar. Reicht das Sprachniveau der staatlichen Integrationskurse in der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens aus, um ein eigenständiges Leben führen zu können? Die Autorin untersucht die sprachliche Integration mit ihren Auswirkungen auf die verschiedenen Dimensionen der Integration, von der strukturellen (Arbeitsmarkt, Bildung, Ausbildung, Schule) über die soziale bis hin zur identifikatorischen Integration. Es wird gezeigt, dass das vom Staat für eine erfolgreiche Integration geforderte Sprachniveau der Stufe B1 der gestellten Forderung nicht gerecht werden kann.
Show Summary Details
Restricted access

7. Empirische Untersuchung des Sprachniveaus in Berlin-Moabit

Extract



In den vorrangegangenen Kapiteln wurde neben dem theoretischen Rahmen zur (sprachlichen) Integration eine Charakteristik des Stadtteils Berlin-Moabit dargelegt. Der Stadtteil Moabit des heutigen Bezirks Berlin-Mitte erwies sich aufgrund seines Charakters als traditioneller Arbeiterwohnbezirk mit einem hohen Anteil an immigrierten BewohnerInnen als besonders interessant, um dort das sprachliche Niveau der ImmigrantInnen zu erforschen.

Zudem wurde er zum optimalen Forschungsprojekt, um die einzelnen Dimensionen der Integration in ihren gegenseitigen Wechselbeziehungen untereinander und insbesondere mit der sprachlichen Integration zu untersuchen. Die in Kapitel 2 theoretisch vorgestellten Dimensionen der Integration geben die Struktur vor, worauf sich der empirische Untersuchungsteil aufbaut.

7.1 Untersuchungsdesign

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.