Show Less
Restricted access

Kommunikative Routinen

Formen, Formeln, Forschungsbereiche- Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Irma Hyvärinen

Leena Kolehmainen, Hartmut E. H. Lenk and Liisa Tiittula

Die Kreativität menschlichen Sprachgebrauchs spielt eine zentrale Rolle in verschiedenen Sprachtheorien. Ergebnisse der Phraseologie- und der Textforschung haben indes gezeigt, dass der alltägliche Sprachgebrauch durch ein hohes Maß an Konventionalität bis hin zur Stereotypie gekennzeichnet ist. Dieser Band vereint 16 Beiträge, die solchen kommunikativen Routinen in verschiedenen Zusammenhängen nachgehen. Untersucht werden Formeln in mittelalterlichen Testamenten ebenso wie Anreden im Drama und Kirchenliedern, die Funktion von Wiederholungen in literarischen Texten und deren Übersetzung, die Vermittlung und Aneignung kommunikativer Formeln im DaF-Unterricht und deren Gebrauch in Pressetexten, Notrufen, Kaufgesprächen sowie Routinen in Tagebüchern und Parlamentsreden.
Show Summary Details
Restricted access

Höflichkeits- und Routineformeln in finnischen, französischen und deutschen Kaufgesprächen

Extract



Eva Havu

Abstract

In diesem Beitrag werden zunächst verschiedene Höflichkeitsbegriffe im Allgemeinen besprochen und dann Höflichkeits- und Routineformeln in finnischen und französischen Kaufgesprächen am Kiosk bzw. in kleinen Geschäften verglichen. In der Transaktion werden besonders die Anfangs- und Beendigungsphasen und im Kernbereich die Phasen Kauferkundigung und Kaufwunsch, Bezahlung und Dank genauer untersucht. Diese Ergebnisse werden abschließend kurz mit Irma Hyvärinens Ergebnissen (2011) in Bezug auf deutsche Kaufgespräche konfrontiert. Die Beispiele zeigen, dass hier bestimmte kulturelle Unterschiede bestehen und dass die Routinekaufgespräche in der jeweiligen Kultur nicht als höflich oder unhöflich angesehen werden können, sondern als neutral. Gleiche Formen haben aber oft eine andere Funktion in einer anderen Sprache: ein Teil der französischen Formeln kann einem Deutschen überhöflich vorkommen, einige finnische Formeln dagegen als unhöflich empfunden werden.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.