Show Less
Restricted access

Der staatliche Schutzauftrag an öffentlichen Schulen

Eine verfassungs- und verwaltungsrechtliche Untersuchung staatlicher Verantwortung im Staatsnäheverhältnis

Series:

Stefanie Unzeitig

Die Schule ist ein sensibler Bereich, in dem zwischen besonders schutzwürdigen Personen und dem Staat eine spezifische Nähe begründet wird. Die gesellschaftliche Forderung nach staatlichem Schutz wird dort besonders nachdrücklich erhoben. Die Arbeit stellt die verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Rahmenbedingungen dieser Schutzverantwortung dar. Dabei untersucht sie auf der Ebene des Verfassungsrechts, ob die Eingebundenheit in die staatliche Institution eine gesteigerte Schutzverantwortung begründet. Im Rahmen ihres verwaltungsrechtlichen Teils analysiert sie die gesetzgeberische Umsetzung und geht Hinweisen auf Schutz und Fürsorge in den Schulgesetzen der Länder nach. Exemplarisch wird der Einsatz von Videoüberwachung als eine mögliche Maßnahme der Schutzgewähr an Schulen vorgestellt.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2013/2014 von der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg als Dissertation angenommen. Das Manuskript wurde im Mai 2013 fertiggestellt. Es ist für die Veröffentlichung punktuell überarbeitet und aktualisiert worden.

Mein besonderer Dank gilt meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Ivo Appel für die angenehme und vertrauensvolle Betreuung der Arbeit sowie für seine Unterstützung. Gerne denke ich noch immer an die Augsburger Zeit als Mitarbeiterin an seinem Lehrstuhl zurück.

Herrn Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute danke ich für die rasche Erstellung des Zweitgutachtens.

Mein herzlicher Dank gilt auch Dr. Christina Riedl, Cornelia Böttcher und Siena Christmann für unersetzliche Freundschaften und ihren Rat in allen Lebenslagen.

Von Herzen danke ich schließlich meinen Eltern Christiane und Gerd-Walter Unzeitig, meinem Bruder Thomas Unzeitig und meiner Schwägerin Dr. Nicole Promper-Unzeitig, die mir immer zur Seite stehen. Die Liebe und Unterstützung meiner Eltern haben diese Arbeit erst ermöglicht. Ihnen ist sie in tiefer Dankbarkeit gewidmet.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.