Show Less
Restricted access

Das islamische Wirtschaftsrecht

Series:

Edited By Abdurrahim Kozali, Ibrahim Salama and Souheil Thabti

Islamische Banken und Versicherungen sind weltweit auf dem Vormarsch und verzeichnen zweistellige Wachstumsraten. Auch hierzulande erfreut sich das sog. Islamic Finance & Banking großer Nachfrage. Im Frühjahr 2015 wurde in Deutschland der ersten islamischen Bank die Lizenz erteilt. Produkte und Dienstleistungen dieser Banken basieren auf dem islamischen Wirtschaftsrecht (fiqh al-mu'amalat al-maliyya), welches die Autoren in diesem Band näher beleuchten. Neben der Frage nach der Umsetzbarkeit der Produkte und Dienstleistungen, die maßgeblich von der Konformität mit der hiesigen Rechtsordnung – insbesondere im Hinblick auf aufsichts-, zivil- und steuerrechtlichen Anforderungen – abhängt, behandeln sie grundsätzliche Fragen nach der Vereinbarkeit jener Institute mit dem herrschenden Wirtschaftssystem.
Show Summary Details
Restricted access

Personenverzeichnis

Extract



Professor Dr. iur, Dipl.-Ök. Matthias Casper ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarkrecht und Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht an der Universität Münster. Er ist zudem Mitherausgeber der Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB) sowie des German Law Journal.

Dr. Kilian Bälz, LLM ist Partner der Amereller Kanzleien (Berlin, Dubai, Kairo) mit den Tätigkeitsschwerpunkten: Wirtschaftsrecht des Nahen und Mittleren Ostens, M&A, Projekte, Finanzrecht (auch Islamic Finance), erneuerbare Energien und Klimawandel, Schiedsverfahren. Er hat zahlreiche Publikationen zum Thema Islamic Finance mit dem Schwerpunkt Sharia Compiance / Sharia Risiko verfasst. Er ist Lehrbeauftragter an der Frankfurt School of Business and Finance und der Kairo Universität.

Professor Dr. iur. habil. Hans-Georg Ebert (Universität Leipzig) ist Universitätsprofessor für Islamisches Recht am Orientalischen Institut der Universität Leipzig mit den Arbeitsgebieten: Islamisches Recht, Personalstatut, islamische Staats- und Rechtskonzeptionen, Recht arabischer Länder und Islamwissenschaft. Er ist 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht (GAIR) e.V. Er ist Autor eines der Standardwerke zum Thema Islamic Finance und Herausgeber der Schriftenreihe „Leipziger Beiträge zur Orientforschung“.

Dr. Johannes Engels ist nunmehr seit 2001 Senior Policy Officer in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Frankfurt/M; seit 2012 Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Mainz und seit 2014 Mitglied des Lenkungsausschusses in der Europäischen Aufsichtsbildungsinitiative.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.