Show Less
Restricted access

Deutsch im Kontakt und im Kontrast

Festschrift für Prof. Andrzej Kątny zum 65. Geburtstag

Series:

Edited By Katarzyna Lukas and Izabela Olszewska

In dieser Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Andrzej Kątny knüpfen die Autorinnen und Autoren aus Polen, Deutschland, Österreich, Russland und der Ukraine an die Forschungsgebiete des Jubilars an. Die Themen der Aufsätze reichen daher von kontrastiver Grammatik (Deutsch-Polnisch-Englisch) über Wortbildung in kontrastiver Sicht, Lexikologie, Lexikographie, Phraseologie und Pragmalinguistik bis hin zu Sprach- und Kulturkontakten.
Show Summary Details
Restricted access

Zu den Autorinnen und Autoren

Extract



Werner Abraham, Prof. Dr., emeritierter Professor, Niederlande, aktiver Honorarprofessor Universität Wien, aktiver Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Ausbildung in Wien, dort Assistent in der Indogermanistik der Universität, zweimaliger Fulbright Scholar an den Universitäten von Urbana-Illinois 1965–1967 und Berkeley, Kalifornien 2001–2003. Akademischer Rat 1970 an der Unversität Tübingen, 1971–2000 Lehrstuhl für germanistische Linguistik und Mediävistik der Rijksuniversiteit Groningen. Gastprofessuren bzw. Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten in Köln, Oslo, Lund, Leyden, Salzburg, Graz.

Iwona Bartoszewicz, Prof. Dr., Direktorin des Instituts für Germanische Philologie an der Universität Wrocław, Leiterin des Lehrstuhls für die deutsche Sprache. Studierte Germanistik und Niederlandistik an der Universität Wrocław. Wissenschaftlich-didaktische Mitarbeiterin des Instituts für Germanische Philologie an der Universität Wrocław. Nachfolgerin im Amt des 2013 verstorbenen Prof. Dr. Eugeniusz Tomiczeks. Davor zehn Jahre lang stellvertretende Direktorin des Instituts zuständig für Didaktik. Wissenschaftliches Interesse: Rhetorik, Argumentationstheorie, Pragmalinguistik, Politolinguistik, kontrastive Linguistik, Logik.

Monika Bielińska, Prof. Dr., ao. Professorin an der Schlesischen Universität (Polen), Leiterin des Lehrstuhls für die deutsche Sprache. Die Promotion erfolgte im Jahr 2000, die Habilitation – 2011. Veröffentlichungen u.a.: Verben des Sterbens und des Tötens (Frankfurt/M. 2002), Lexikographische Metatexte. Eine Untersuchung nichtintegrierter Außentexte in einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen als Fremdsprache (Frankfurt/M. 2010).

Silvia Bonacchi, Prof. Dr., Leiterin der Forschungsstelle “MCCA: Multimodal Communication: Culturological Analysis”, Leiterin des Laboratoriums für...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.