Show Less
Restricted access

Psychotraumatherapeutische Behandlung von Patienten nach Akutem Herzinfarkt

Eine Psychotherapievergleichsstudie in der stationären Rehabilitation

Klaus Thomsen

Der Akute Herzinfarkt ist für die betroffene Person ein beängstigendes Erlebnis. Oft tritt er ohne Vorwarnung ein. Jeder siebente Patient entwickelt danach eine Posttraumatische Belastungsstörung mit psychischen Symptomen wie Ängstlichkeit, Depressionen, Reizbarkeit und Flashbacks. Dies ist ein weiteres Risiko für einen erneuten Infarkt und beeinträchtigt den Heilungsverlauf. Kann Psychotraumatherapie mit Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) diesen Patienten helfen, sich schneller und nachhaltiger emotional zu stabilisieren?
Show Summary Details
Restricted access

9. Kasuistik

Extract



Bezogen auf die Gesamtstichprobe scheint also die psychoedukative Beratung nach der Sichtung der Ergebnisse dieser Studie einige Vorteile und weniger Nachteile gegenüber der traumafokussierten EMDR-Therapie zu haben. Dieses Ergebnis widerspricht den Annahmen, die in Kapitel 6 als untersuchungsleitende Fragestellungen und Hypothesen formuliert wurden.

Wenn die Forschungsergebnisse auf unterschiedlichen Behandlungserfolg hinweisen, mag man sich fragen, wie sich denn das konkrete Behandlungsvorgehen unterscheidet.

Psychotherapeuten sind rechtlich verpflichtet, ihre Arbeit dokumentieren. Als Therapeut aller PatientInnen der EMDR-Gruppe wie der Beratungsgruppe verfüge ich über umfangreiche Aufzeichnungen, die ich in diesem Kapitel zur Darstellung meines Vorgehens nutzen möchte. Mit jeweils drei Fallvignetten soll ein Vergleich zwischen der traumafokussierten Behandlung und der psychoedukativen Beratung ermöglicht werden. Auf diese Weise können die empirischen Ergebnisse inhaltlich noch verständlicher werden.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.