Show Less
Restricted access

Deutsche und polnische Migrationserfahrungen

Vergangenheit und Gegenwart

Series:

Edited By Dorota Praszalowicz and Anna Sosna-Schubert

Der Band schildert Geschichte und Gegenwart der deutsch-polnischen Beziehungen aus der Perspektive der gemeinsamen Migrationserfahrungen. Im ersten Teil widmen sich die Beiträge der Beschreibung der unterschiedlichen Migrationsformen auf dem Alten Kontinent und in Übersee. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Koexistenz der deutschen und polnischen Migranten in den USA, Kanada, Australien und Kasachstan. Die Beiträge veranschaulichen das Weiterbestehen der Nachbarschaft an den neuen Niederlassungsorten und liefern Erklärungsmuster für bestimmte Migrationsstrategien. Der zweite Teil widmet sich der gegenwärtigen Migration der Polen nach Deutschland und ihrer Rückwanderungen. Diese Migrationsbewegungen werden unter wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekten betrachtet.
Show Summary Details
Restricted access

Geschichte der polnischen und deutschen Einwanderung nach Kanada und die gegenseitigen Beziehungen von polnischen und deutschen Katholiken in den kanadischen Provinzen

Extract



Anna Reczyńska

Jagiellonen-Universität Krakau

Innerhalb der bunten ethnischen Vielfalt, als welche sich die kanadische Gesellschaft präsentiert, nehmen die polnische und die deutsche ethnische Gruppe eine bedeutende Stellung ein. Dabei ist die deutsche Gruppe der polnischen zahlenmäßig deutlich überlegen. Die Volkszählung von 2006 ergab, dass von 31.200.000 kanadischen Bürgern 670.000 Personen erklärten, die deutsche Abstammung sei ihnen besonders wichtig und 2.500.000 bekannten sich zu deutschen Wurzeln. Insgesamt zählt also die deutschstämmige Gruppe 3.100.000 Kanadier. Entsprechende Angaben für die polnische Gruppe ergeben ein folgendes Bild: 269.300 Kanadier setzen ihre polnische Abstammung an erste Stelle und 715.100 beriefen sich unter anderem auch auf polnische Wurzeln. Somit zählt die polnische Gruppe insgesamt 984.500 Menschen.1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.