Show Less
Restricted access

Strafrechtliche Vergangenheitsbewältigung am Beispiel Spanien

Series:

Hannah Rau

Diese Arbeit analysiert am Beispiel Spanien, wie ein demokratischer Staat ein nichtrechtsstaatliches Erbe bewältigen kann. Sie erörtert zunächst die Ziele und die Völkerrechtsmäßigkeit möglicher Maßnahmen strafrechtlicher Vergangenheitsbewältigung und skizziert die geschichtlichen Rahmenbedingungen in Spanien. Darauf aufbauend untersucht sie, wie die Franco-Diktatur mit dem Spanischen Bürgerkrieg umging und wie anschließend die Demokratie den Bürgerkrieg und die Diktatur strafrechtlich bewältigte. Analysiert werden dabei jeweils der Umgang mit den Tätern, Ausgleichsmaßnahmen für die Opfer, Versuche der Wahrheitsfeststellung und rechtliche Veränderungen zur Verhinderung neuen Unrechts.
Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde von der Juristischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im Wintersemester 2013/2014 als Dissertation angenommen. Sie ist auf dem Stand Februar 2013.

Großer Dank gilt meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Hillenkamp, der mir bei meiner Promotion große Freiräume gewährte, mich gleichzeitig bei Bedarf jederzeit unterstützte und das Erstgutachten zügig erstellte. Für die rasche Abfassung des Zweitgutachtens danke ich Herrn Prof. Dr. Gerhard Dannecker. Der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung danke ich für die Aufnahme in ihre Schriftenreihe sowie den gewährten Druckkostenzuschuss.

Weiterhin danke ich Frau Dr. Maresa Israel für ihr Interesse und ihren freundschaftlichen Zuspruch sowie Frau Anja Greif für ihre Hilfe bei der sprachlichen Überarbeitung dieser Arbeit.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.