Show Less
Restricted access

Kritische Chinabilder aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Zeitgenössische Essays und Vorträge von Chinesen mit Urteilen über ihr Heimatland

Series:

Xiuli Jin

Das Chinabild der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist kompliziert. Die komplexe Situation mit politischer und wirtschaftlicher Unruhe voller Umbrüche und Neuordnungen wurde zeitgleich der Nährboden für explodierende kritische Stimmen aus verschiedenen sozialen Lagern. Das Buch vermittelt ein sowohl literarisch als auch soziologisch, philosophisch und politisch nicht uninteressantes Chinabild ins Deutsche, dem bis dato keine besondere Aufmerksamkeit geschenkt worden ist, durch eine Vielzahl von zeitgenössischen Beiträgen in einer kommentierten Übersetzung.
Show Summary Details
Restricted access

Autorenangaben

Autorenangaben

Extract

Xiuli Jin studierte Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum. Im Anschluss war sie Professorin für Germanistik an der Technischen Universität Nanjing (China) und der Zhejiang Universität für Wissenschaft und Technik in Hangzhou (China). Seit 2012 forscht sie an der Ruhr-Universität Bochum.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.